Wie Sie aufhören, schüchtern um Ihren Crush herum zu sein und ihre volle Aufmerksamkeit zu bekommen

Du bist verrückt nach deinem Schwarm, aber jedes Mal, wenn du mit ihnen sprichst, stotterst du und wirst verschwitzt. Es ist Zeit zu lernen, wie man aufhört, schüchtern um seinen Schwarm herum zu sein.

Wenn Sie also jemals eine Chance mit Ihrem Schwarm haben möchten, lernen Sie, wie Sie aufhören können, um Ihren Schwarm herum schüchtern zu Wie man eine ungezwungene Beziehung ohne das Drama richtig beendet, und diese Grenze entfernen. Nicht sicher, wie es geht? Gut, dass Sie hier sind, denn ich werde Ihnen helfen.

Wie du aufhörst, schüchtern um deinen Schwarm herum zu sein

Wenn ich an meine vergangenen Schwärme denke, war es brutal. Ich wusste, wer ich als Person war, aber wenn ich mich ihnen näherte, wurde ich zu jemandem, 11 Geschenke für einen neuen Freund ich nicht erkannte. Ich war nervös, ich sprach nur, wenn ich angesprochen wurde, und sagte nie wirklich, was mich beschäftigte. Ich wurde von ihnen eingeschüchtert.

Wie kann jemand wie Sie zurück, wenn Sie nicht einmal Sie selbst sein können? Wenn Sie darüber nachdenken, ist es tatsächlich verrückt. Für mich war ich nie verknallt, weil ich mich nicht mit ihnen verbinden konnte. Wie könnte ich, wenn ich mich wie jemand anderes benehme? [Lesen Sie: Wie Sie selbst sein können – die ganze Zeit]

Das passiert vielen von uns. Weißt du, wir stellen diese Schwärme auf ein Podest und wenn wir dann in ihrer Nähe sind, sind sie für uns wie Hollywood-Prominente. Aber sie sind nur Menschen, Menschen, die du magst. Es ist Zeit, deinem Schwarm zu zeigen, wer du wirklich bist. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie aufhören Wie man eine Ehe wieder aufleben lässt 14 Geheimnisse die nichts mit Sex zu tun haben, schüchtern um Ihren Schwarm herum zu sein, sind hier 13 Dinge, die Sie wissen müssen.

# 1 Sind Sie von Natur aus schüchtern oder haben Sie ein geringes Selbstwertgefühl? Es gibt einen großen Unterschied, auf den man achten muss. Sind Sie eine von Natur aus schüchterne und introvertierte Person oder ist dies auf ein geringes Selbstwertgefühl zurückzuführen? Dies ist zu beachten, da es Ihnen helfen kann, Ihr Verhalten zu erklären. Wenn dies ein geringes Selbstwertgefühl ist, haben Sie nicht das Vertrauen in sich selbst zu glauben, dass sie Sie mögen und warum Sie schüchtern handeln. [Lesen Sie: Wie man zwischen sozialer Angst und Schüchternheit unterscheidet]

Lesen Sie auch:  Wenn Sie den Kerl bekommen wollen, datieren Sie wie ein Kerl

# 2 Arbeiten Sie an Ihrem geringen Selbstwertgefühl. Konzentrieren wir uns auf den Grund, warum Sie schüchtern sind, weil Sie ein geringes Selbstwertgefühl haben. Wenn Sie jemals die Chance haben möchten, die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Schwarm zu ändern, konzentrieren Sie sich darauf, an Ihrem Selbstwertgefühl zu arbeiten. Im Moment denkst du nicht, dass du gut genug für diese Person bist, und deshalb hast du Schwierigkeiten, mit ihnen zu sprechen.

# 3 Vertrauen ist der Schlüssel. Geringes Selbstwertgefühl und mangelndes Selbstvertrauen gehen Hand in Hand. Wenn Sie an Ihrem Selbstwertgefühl arbeiten möchten, müssen Sie Dinge tun, die das Vertrauen in sich selbst erhöhen.

Schauen Sie sich die Bereiche an, in denen Sie nicht sicher sind, und arbeiten Sie daran. Wenn Sie beispielsweise Ihren Körper nicht mögen, ziehen Sie sich Kleidung an, in der Sie sich gut fühlen. Es geht um die kleinen Änderungen, die Ihr Vertrauen erheblich verbessern können. [Lesen Sie: Leistungsstarke Änderungen, um Ihr Vertrauen aufzubauen]

# 4 Bereite dich vor. Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstvertrauen werden sich nicht über Nacht ändern. Bereiten Sie sich also, während Sie daran arbeiten, rechtzeitig vor, bevor Sie mit Ihrem Schwarm sprechen. Wenn Sie von Natur aus eine schüchterne Person sind, funktioniert dies ebenfalls hervorragend. Überlegen Sie sich also, bevor Sie sich Ihrem Schwarm nähern, worüber Sie sprechen möchten, insbesondere in Themen, die Sie interessieren. [Lesen Sie: Worüber Sie mit Ihrem Schwarm sprechen sollten, um sie zu beschäftigen und aufgeregt zu halten]

# 5 Halte es einfach. Bereiten Sie jetzt kein Thema über Metaphysik vor, dies ist nicht das, was Sie brauchen. Halten Sie Ihre Themen einfach. Erstens ist es Ihr Ziel, mit Ihrem Schwarm zu sprechen, ohne sich überfordert und schüchtern zu fühlen. Zweitens, je komplexer das Thema ist, desto wahrscheinlicher werden Sie ausflippen, stottern und sich im Thema verlieren. Halten Sie stattdessen die Themen einfach und relevant für Sie beide.

Lesen Sie auch:  9 Dinge, die Sie nicht übersehen können, wenn Sie mit einem Alleinerziehenden ausgehen

# 6 Hab keine Angst, dich zu zeigen. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine Einzelausstellung durchführen müssen. Obwohl es typisch ist, dass schüchterne Menschen es vermeiden, über ihre Leistungen und Talente zu sprechen, liegt dies daran, dass sie nicht so aussehen möchten, als würden sie prahlen.

Aber seien wir ehrlich, die meisten unserer Gespräche basieren darauf, über uns selbst zu sprechen. Du musst deinem Schwarm zeigen, dass du stolz auf dich bist, das wird sie faszinieren und das Vertrauen ist eine große Herausforderung. [Lesen Sie: Wie Sie mit Ihrem Schwarm sprechen und ihn dazu bringen, sich in Sie zu verlieben]

# 7 Konzentrieren Sie sich darauf, natürlich zu handeln. Seien wir ehrlich, wenn wir in unserer Nähe sind, verhalten wir uns überhaupt nicht natürlich. Aber Sie werden nicht in der Lage sein, Ihren Schwarm voranzutreiben, wenn Sie sich wie jemand verhalten, den Sie nicht sind. Sehen Sie sich an, wie Sie reagieren, wenn Sie sich unwohl fühlen. Stottern Sie? Vielleicht beißen Sie sich in die Nägel. Vermeide Augenkontakt? Finde die Zeichen heraus und arbeite daran. [Lesen Sie: Wie Sie sich wohlfühlen – Ein Leitfaden, um kein F * ck zu geben]

# 8 Schieben Sie Ihre Schüchternheit durch. Wenn Sie nervös sind, reagieren Sie körperlich. Nehmen wir an, Sie haben Angst vor Spinnen. Wenn Sie also auf eine stoßen, vermeiden Sie dies. Das passiert jetzt, wenn Sie schüchtern sind. Sie vermeiden, was Sie nervös macht; Sie müssen es jedoch durchsetzen und dürfen nicht zulassen, dass Ihre Schüchternheit die Situation überwindet.

# 9 Nehmen Sie sich Zeit. Du flippst aus und ich verstehe dich total, aber wenn du durch eine Situation rast, wird es nicht besser. Sie müssen es verlangsamen und sich Zeit nehmen. Es kann einige Zeit dauern, bis Ihr Schwarm Ihre Qualitäten erkennt. Denken Sie also nach einem Gespräch nicht daran, dass Sie das Spiel verloren haben. Du hast es nicht getan, du musst nur keinen Druck auf dich ausüben.

Lesen Sie auch:  11 ehrliche Gründe, warum er Sie nach Ihrem Date nicht angerufen hat

# 10 Text. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie aufhören können, sich vor Ihrem Schwarm zu scheuen, verstecken Sie sich zunächst hinter Ihrem Telefonbildschirm. Ja, SMS kann verwendet werden, um sich um eine Person herum zu beruhigen. Indem Sie ihnen eine SMS senden, zeigen Sie Ihre Persönlichkeit, bevor Sie mit ihnen sprechen. Dieses falsche Gefühl der Sicherheit kann Ihnen wirklich helfen, Ihre Schüchternheit zu überwinden und Sie dazu zu bringen, sich auf natürliche Weise auszudrücken. Außerdem können Sie damit flirten, ohne vor ihnen stehen zu müssen. [Lesen Sie: 20 flirty Möglichkeiten, um Ihren Schwarm zu schreiben und sie zu interessieren]

# 11 Verlasse die Komfortzone. Sie befinden sich wie wir alle in Ihrer Komfortzone und es kann für die Menschen schwierig sein, daraus herauszukommen. Aber wenn Sie nicht herauskommen, können Sie nicht vorwärts gehen. Du wirst endlose Schwärme haben, also benutze jeden von ihnen, um aus deiner Komfortzone herauszukommen. Nur so können Sie Ihre Schüchternheit überwinden. [Lesen Sie: Wie man cool spielt und Ihren Schwarm gewinnt]

# 12 Nehmen Sie sie vom Sockel. Der einzige Grund, warum wir uns vor unseren Schwärmen scheuen, ist, dass wir denken, dass sie mehr sind als wir. Wir denken, dass sie diese gottähnliche Person sind, und deshalb sind wir um sie herum so nervös. Okay, und es Wie Sie aufhören schüchtern zu sein 16 Möglichkeiten Ihre Schüchternheit in den Hintergrund zu rücken auch die Tatsache, dass wir möchten, dass sie uns mögen.

Wenn Sie jedoch davon ausgehen, dass sie jemand ganz Besonderes sind, wird es nur schwieriger, mit ihnen zu interagieren. Sie sind keine Prominenten, sie sind dein Schwarm.

[Lesen Sie: Wie Sie mühelos das Herz Ihres Schwarms stehlen können]

Dies wird nicht leicht zu überwinden sein, aber es wird ist möglich. Bleiben Sie konzentriert und befolgen Sie diese Tipps, wenn Sie lernen möchten, wie Sie aufhören können, schüchtern um Ihren Schwarm herum zu sein. Sie werden den Unterschied buchstäblich in kürzester Zeit sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.