Warum fühlen sich Orgasmen so gut an_ 12 Möglichkeiten, wie sie Ihr Gehirn beeinflussen

Warum Fühlen Sich Orgasmen So Gut An_ 12 Möglichkeiten Wie Sie Ihr Gehirn Beeinflussen

Wenn es um Sex geht, sind wir alle ein bisschen 11 Winzige Beziehungsprobleme Sie sollten es besser ignorieren, warum es so toll ist. Warum fühlen sich Orgasmen so gut an? Die Wissenschaft wiegt sich ein und beantwortet Ihre Fragen.

Sex fühlt sich toll an. Wir alle wissen das. Orgasmen fühlen sich noch besser an, wenn Sie das Glück haben, einen zu haben. Soviel wissen wir auch. Aber warum fühlen sich Orgasmen so gut an? Was ist mit ihnen, damit sich unser ganzer Körper voller Glückseligkeit und Sneaky Signs Ihr Ex liebt Sie immer noch auch wenn sie sagen dass sie es nicht tun fühlt?

Es scheint ziemlich einfach zu verstehen. Sie fühlen sich gut an, weil es ein Orgasmus ist und Orgasmen sich großartig anfühlen sollen. Es gibt jedoch tatsächliche wissenschaftliche Gründe, Warum fühlen sich Orgasmen so gut an_ 12 Möglichkeiten wie sie Ihr Gehirn beeinflussen sich Orgasmen so verdammt gut anfühlen.

Die vielen Vorteile regelmäßiger Orgasmen

Orgasmen haben viel mehr zu bieten, als sich nur gut zu fühlen. Sie sind nicht nur großartige Stressreduzierer, sondern können auch Ihren Schlaf verbessern, Ihr Herz gesünder machen und sogar Ihr Immunsystem stärken.

Und das alles beinhaltet nicht die Tatsache, dass Sie sich näher an Ihren Partner binden, wenn Sie mehr Orgasmen mit Ihrem Partner haben. Außerdem machen sie dich auch glücklicher. Warum Fühlen Sich Orgasmen So Gut An_ 12 Möglichkeiten Wie Sie Ihr Gehirn Beeinflussen Wir alle wissen, wie viel besser das Leben ist, wenn wir glücklich sind. [Lesen Sie: 14 erstaunliche Vorteile von Sex, die Sie dazu bringen werden, mehr zu wollen]

Warum fühlen sich Orgasmen so gut an?

Ja, es gibt einen echten Grund, der erklärt, warum sich Orgasmen so erstaunlich anfühlen. Verrückte Frauen 15 Zeichen Ihre Freundinnen verrückt hat mehr mit Wissenschaft und menschlicher Evolution zu tun, als Sie vielleicht denken. Wenn Sie dachten, Orgasmen wären nur zur Freude gedacht, denken Sie noch einmal darüber nach. Warum fühlen sich Orgasmen so gut an? Hier ist, was die Wissenschaft zu sagen hat.

# 1 Sie setzen Oxytocin frei. Orgasmen sind fantastisch wegen dem, was sie auslösen. Oxytocin ist ein Hormon, das für eine Reihe von Dingen in Ihrem Körper verantwortlich ist, einschließlich der Gefühle der Liebe.

Lesen Sie auch:  Ich bin schwarz und blau vom Nachdenken über dieses weiß-goldene Kleid

Je mehr Orgasmen du hast, desto enger verbindest du dich mit der Person, die sie dir gegeben hat. Diese fantastische kleine Chemikalie reduziert auch Stress und hilft Ihnen, sich zu entspannen. Kein Wunder, dass du dich nach einem Orgasmus so gut fühlst. Ihr Körper pumpt dieses Wohlfühlhormon aus. Warum Fühlen Sich Orgasmen So Gut An_ 12 Möglichkeiten Wie Sie Ihr Gehirn Beeinflussen [Lesen Sie: Warum Oxytocin für schlechte Beziehungen toxisch sein kann]

# 2 Sie reduzieren Stress. Ein weiterer Grund, warum sich Orgasmen so gut anfühlen, ist einfach, dass sie Stress reduzieren. Stress erhöht Ihren Cortisolspiegel, der oft als Stresshormon bezeichnet wird. Da erhöhte Spiegel dieses Hormons schwerwiegende Probleme in Ihrem Körper verursachen können, einschließlich Verdauungsproblemen, Schlafstörungen, hohem Blutdruck und einem schlechteren Immunsystem, hilft Ihnen eine Senkung dieser Spiegel dabei, sich erstaunlich zu fühlen.

Welches ist genau das, was Orgasmen tun. Wenn sie Ihren Stress reduzieren, seufzt Ihr Körper im Grunde genommen innerlich erleichtert – zusammen mit Ihren Seufzern des Vergnügens außen.

# 3 Sie versetzen dich in einen tranceähnlichen Zustand. 134 Orgasmen pro Stunde! – Abgefahrene Facts über Männer und Frauen Die Art und Weise, wie sich Ihr Gehirn während eines Orgasmus verändert, versetzt Ihren Körper in einen tranceähnlichen Zustand. Du fühlst nicht annähernd so viel Schmerz und verlierst das Selbstbewusstsein. Sie verlieren im Grunde Ihr Selbstbewusstsein und konzentrieren sich am Ende ganz auf die angenehmen Gefühle.

Deshalb fühlen sich Orgasmen so unglaublich gut an. Sie haben die Fähigkeit, andere Empfindungen in Ihrem Körper und sogar in Ihrer Umgebung auszublenden. [Lesen Sie: 40 interessante, lustige Zitate über den weiblichen Orgasmus]

# 4 Ihr limbisches System ist aktiviert. Warum Fühlen Sich Orgasmen So Gut An_ 12 Möglichkeiten Wie Sie Ihr Gehirn Beeinflussen Dies ist Ihr emotionales Kontrollsystem. Wenn Ihr Körper sexuell stimuliert wird, alarmiert er diesen Teil Ihres Gehirns und sagt ihm, dass es Zeit ist, munter zu werden. Und das bedeutet, dass auch Ihr Hippocampus aktiviert wird, der Teil Ihres Gehirns, der für Fantasien und Erinnerungen verantwortlich ist.

Nicht nur das, sondern es löst auch Ihre Amygdala aus, einen weiteren emotionalen Teil Ihres Gehirns, der für Aggression, Angst und sexuelle Funktionen verantwortlich ist. Und da dies ein sehr emotionaler und sensibler Teil Ihres Gehirns ist, fühlen Sie sich durch die Stimulation allerlei großartige Dinge.

Lesen Sie auch:  6 schnelle und einfache Möglichkeiten, mit neugierigen Mitarbeitern umzugehen

# 5 Der Hypothalamus und der Nucleus accumbens werden aktiviert. Dies passiert, wenn Ihr Orgasmus im Grunde ein Orgasmus ist. Es ist das Finale. Alle Ihre gesteigerten Sinne und alles, was beim Sex ausgelöst wird, erreicht in diesen Bereichen endlich ihren Höhepunkt.

Dies ist es, was Ihre Pupillen erweitert, Ihre Herzfrequenz erhöht und diese Regionen für die epischen Gefühlsgüter verantwortlich sind, die auftreten, wenn Sie fertig sind. [Lesen Sie: Wie man mit Kanten härter zum Orgasmus kommt]

# 6 Durch die Freisetzung von Dopamin fühlen Sie sich WIRKLICH gut. Während Ihr Nucleus accumbens ausgelöst wird, setzt Ihr Gehirn auch eine Menge Dopamin frei. Und da der Nucleus accumbens das Belohnungssystem Ihres Gehirns ist, ist es im Grunde so, als würden Sie ihm beim Sex gute Dinge geben.

Sex macht also im Grunde genommen süchtig. Warum Fühlen Sich Orgasmen So Gut An_ 12 Möglichkeiten Wie Sie Ihr Gehirn Beeinflussen Es ist derselbe Teil Ihres Gehirns, der ausgelöst wird, wenn Sie Schokolade, Koffein, Kokain und sogar Nikotin essen. Je mehr du hast, desto besser fühlt es sich an.

# 7 Wir haben uns weiterentwickelt, damit sich der Reproduktionsprozess gut anfühlt. Es geht um das Überleben unserer Spezies. Wir können den ganzen Tag darüber sprechen, wie sich unser Gehirn bei Orgasmen gut anfühlt, aber am Ende des Tages ist es die Entwicklung.

Damit unsere Spezies überleben konnte, mussten wir uns vermehren. Wir mussten wollen Babys machen. Gibt es einen besseren Weg, um sicherzustellen, dass wir uns reproduzieren, als den Prozess lächerlich erstaunlich zu machen?

Genetisch gesehen waren diejenigen, die vor langer Zeit mehr Kinder hatten, diejenigen, die Sex fanden, um sich am besten zu fühlen. 30 Mal Orgasmus am Tag: Wieso kommt sie seit 8 Wochen ständig? – Klinik am Südring – SAT.1 TV Was bedeutet, dass sie sich damit beschäftigt haben a Menge, 25 Fragen zu tiefen Beziehungen anregen die übermäßige Anzahl von Kindern. Diese Kinder erhielten dann die gleiche Genetik, mit der sich Sex erstaunlich anfühlte.

Dieser Zyklus dauerte Tausende und Abertausende von Jahren und jetzt fühlt sich Sex unglaublich an. Wissenschaftlich gesehen fühlt sich Sex also gut an, weil er das Überleben unserer Spezies sichert. [Lesen Sie: 12 Regeln der Anziehung, wie von der Wissenschaft erklärt]

Weitere Vorteile des Orgasmus

Weil Orgasmen Ihnen alle Gefühlsgüter geben, gibt es noch mehr großartige Dinge, die mit dem regelmäßigen Aussteigen einhergehen. Hier ist der Grund, warum Sie mehr Orgasmen haben müssen.

# 1 Höhere Schmerztoleranz. Warum Fühlen Sich Orgasmen So Gut An_ 12 Möglichkeiten Wie Sie Ihr Gehirn Beeinflussen Beim Sex wird die Grenze zwischen Schmerz und Vergnügen ein wenig verwischt. Das ist der Grund, warum so viele Menschen harten Sex genießen, zu dem Prügelstrafen, Haarziehen und sogar Auspeitschen gehören. Die Dinge, die traditionell schmerzhaft sind, sind überhaupt nicht mehr schmerzhaft. [Lesen Sie: Der ungezogene Leitfaden des Paares zur erotischen Prügelstrafe]

# 2 Du wirst länger leben. Sex ist hella gut für deinen Körper. Es ist besonders gut für Ihr Herz und Ihr Immunsystem. Da Ihr Herz während des Orgasmus härter arbeitet, wird es immer stärker, je mehr Sie haben. Dies bedeutet, dass Ihr Herz mit zunehmendem Alter viel länger durchhalten kann.

# 3 Du wirst dünner sein. Wir alle wissen, wie viel Workout-Sex ist. Dies kann genauso vorteilhaft sein wie ein 30-minütiger Lauf. Das kann Ihnen natürlich helfen, dünn und in Form zu bleiben.

# 4 Es wird dir helfen, jünger auszusehen. Anstatt ein Facelifting zu bekommen, haben Sie einfach mehr Sex! Da das menschliche Wachstumshormon beim Sex freigesetzt wird und dafür verantwortlich ist, dass Ihre Haut elastisch Männer enthüllen 7 umwerfende Tipps um einen Mann im Bett vollständig zu befriedigen, können Sie viel jünger aussehen. [Lesen Sie: 15 sexy Vorteile der Masturbation]

# 5 Es macht dich schlauer. Einige mögen dies argumentieren, aber die Wissenschaft lügt nicht. Wenn Sie zum Orgasmus kommen, fließt mehr Blut in Ihr Gehirn. Dies bedeutet auch, dass Ihr Gehirn noch mehr Sauerstoff erhält. Wenn Ihr Gehirn vollständig mit Sauerstoff versorgt ist, heilt es schneller Wie Sie feststellen können ob Ihre Freundin mit jemand anderem geschlafen hat ist im Allgemeinen stärker. Deshalb bist du schlauer.

[Lesen Sie: 10 Gründe, warum Sie jeden Tag guten Sex haben sollten]

Warum fühlen sich Orgasmen so gut an? Das Geheimnis des euphorischen Gefühls wurde von der Wissenschaft gelöst. Wenn Sie das nächste Mal beschäftigt sind, werden Sie wissen, warum es sich großartig anfühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.