Umgang mit den wahren Ursachen der Verhaltenskontrolle in Beziehungen

Umgang Mit Den Wahren Ursachen Der Verhaltenskontrolle In Beziehungen

Es ist nicht schwer, jemanden zu finden, der seinem Partner sagt, was er tun soll, wohin er gehen soll und wie er sich verhalten soll. In der Tat werden Sie meistens feststellen, dass Sie dies in Ihrer eigenen Beziehung bemerken! Das Dilemma ist, ob zwei Menschen diesen Konflikt jemals überwinden und eine echte Bindung entwickeln können.

„Eine mitabhängige Person ist eine Person, die sich von dem Verhalten einer anderen Person beeinflussen lässt und die davon besessen ist, das Verhalten dieser Person zu kontrollieren.“
»Melodie Beattie

Schmerz, Wut und Frustration sind bei Ihnen häufig, wenn Ihr Partner ein bisschen ein Kontrollfreak ist. Der Umgang mit einem dominanten Partner kann manchmal sehr schwierig sein – fast eine Wahl zwischen der Beibehaltung Ihres persönlichen Raums oder der Beziehung selbst! Die Kontrolle über Freunde oder Kollegen betrifft uns nicht so sehr. Sie summieren sich jedoch definitiv zur Frustration.

Obwohl eine solche Beziehung ersticken kann, ist sie nicht das Ende der Welt! Manchmal neigen Menschen dazu, zu überreagieren. Echte Sorge und Schutzbereitschaft können auch bei der Verhaltenskontrolle missverstanden werden. Es gibt eine sehr dünne Linie, die die beiden unterscheidet. Das Erlernen des Umgangs mit solchen Menschen ist ein Ausweg, ansonsten ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sie das Beste aus ihnen herausholen.

Übernimmt Ihr Partner Ihr Leben?

Stellen Sie sich die folgenden Fragen, um zu überprüfen, ob Ihr Partner wirklich die Zügel Ihres Lebens in der Hand hält oder ob Sie sich nur über nichts aufregen.

  • Verliert Ihr Partner im Handumdrehen die Beherrschung?
  • Haben Sie das Gefühl, überhaupt keinen persönlichen Raum zu Umgang mit den wahren Ursachen der Verhaltenskontrolle in Beziehungen Sie Angst, Ihrem Partner aufgrund seiner Reaktionen etwas zu erzählen?
  • Wird dir ständig gesagt, du sollst etwas an dir ändern?
  • Ist es für Sie inakzeptabel, mehrere Dinge zu tun, die für ihn / sie vollkommen akzeptabel sind?
  • Wenn Sie nicht einverstanden sind, wird Ihnen gesagt, dass Sie oft nicht verstehen können?
  • Fühlen Sie sich ständig unzulänglich, als wäre nichts, was Sie tun, jemals gut genug?
  • Wird Ihnen von Ihrem Partner häufig gesagt, dass Sie gut, aber in den meisten Dingen nicht gut genug sind?
  • Sind Sie bei Gesprächen abgeschnitten, als würde Ihre Meinung für wenig oder fast Wie man einen Mann dazu bringt sich in dich zu verlieben 15 Expertentipps zählen?
  • Ist Wie man eine schlechte Trennung überwindet und sich wieder richtig gut fühlt / sie immer launisch und rücksichtslos über sein / ihr radikales Verhalten Ihnen gegenüber?
  • Fühlen Sie sich von Ihren Freunden und Ihrer Familie distanziert, seit Sie ihn / sie getroffen haben?
  • Fühlt er / sie sich frei, Sie zu beleidigen, unabhängig davon, wer in der Nähe ist?
  • Werden Ihre Leistungen gegenüber seinen / ihren herabgesetzt?
  • Haben Ihre Freunde und Familie eine schlechte oder vorschnelle Meinung über ihn / sie?
  • Hat Ihr Partner das Gefühl, dass er / sie immer Recht hat?
Lesen Sie auch:  Bevor Sie sich in ein emotionales Mädchen mit einem komplizierten Verstand verlieben, sollten Sie dies wissen

Wenn Sie die meisten oder alle oben genannten Fragen mit Ja beantworten, wird Ihr Partner Sie höchstwahrscheinlich kontrollieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, überprüfen Sie, ob er / sie diesen Verhaltensmustern folgt.

Verräterische Anzeichen eines kontrollierenden Partners

Es folgen die Anzeichen eines kontrollierenden Partners:

  • Aufbrausend und launisch in einem Ausmaß, dass Sie möglicherweise Angst vor ihren Stimmungsschwankungen haben
  • Missbräuchlich – entweder physisch, emotional oder beides
  • Ihre Gefühle, Entscheidungen und Probleme sind für sie wenig
  • Bereit, in jedem Maße zu gehen, um seinen / ihren Weg zu finden
  • Ihre Beziehung dreht sich immer um ihre Prioritäten
  • Begeht jedes Mal den gleichen Fehler, um sich später unerbittlich zu entschuldigen, ohne es zu meinen
  • Hasst die Vorstellung, dass Sie unabhängig und autark sind
  • Bricht zusammen, sobald Sie drohen, sich zu befreien, und erpresst Sie emotional zum Bleiben

Gründe für die Kontrolle des Verhaltens in Beziehungen

Der erste Schritt, um die Ursache herauszufinden, besteht darin, Ihren Partner zu bemerken. Beobachten Sie und denken Sie über seine Handlungen und seinen Denkprozess nach. Umgang Mit Den Wahren Ursachen Der Verhaltenskontrolle In Beziehungen Wenn Sie seine Probleme und Bedenken nicht verstehen, hilft das bloße Cribbing nicht.

Dies beinhaltet auch die faire Beurteilung solcher Menschen; Eifersüchtiger Typ Wie man einen super eifersüchtigen Liebhaber beruhigt und für sich gewinnt ist dies alles sinnlos, wenn Ihre Gefühle Sie für eine Seite von ihnen völlig blind machen. Dominant zu sein könnte das Charaktermerkmal einer Person sein, aber meistens wird ein solches Verhalten – für kurze oder lange Zeit – aus einem der folgenden Gründe ausgelöst:

Unsicherheiten und Besessenheit

Fast jeder, dessen Partner kontrolliert, wird zustimmen, dass er / sie auf einer bestimmten Ebene unsicher und besitzergreifend ist. Bevor Sie sich über das Erwürgen und Zurückhalten beschweren, versuchen Sie, den Standpunkt der anderen Person zu verstehen. Nur Schlammschleudern und gegenseitige Schuldzuweisungen werden die Beziehung nirgendwo hinführen.

Psychologisch gesehen besteht der Grundinstinkt eines Mannes darin, zu schützen und zu kontrollieren! Sie sind fest verdrahtet, um das Sagen zu haben und das „Alpha“ in einer Beziehung zu sein. Frauen hingegen bringen in der Regel mehr Opfer und verbessern ihre Art, eine Beziehung aufzubauen, und fühlen sich daher manchmal „überfordert“ oder vernachlässigt.

Lesen Sie auch:  20 Tipps, wie man der beste Freund ist

Unsicher zu sein ist in jeder Beziehung selbstverständlich. Man muss aufpassen, dass es nicht zu irrationaler Überbesessenheit kommt, die Ihren persönlichen Raum verschlingt und Sie erstickt.

War er / sie schon immer dominant?

Wenn die Person immer die kontrollierendere und dominantere war, dann ist dies ein starker Teil ihrer Persönlichkeit. Als Charakterzug muss die Dominanz nicht überwältigend sein. Wenn Ihr Partner dies jedoch als Ausrede benutzt, um nicht akzeptable Dinge zu sagen oder zu tun, ist dies ein ernstes Problem.

Vergangene Erfahrungen

Vertrauen und Glaube sind die wichtigsten Aspekte in jeder Beziehung. Wenn Ihr Partner in der Vergangenheit Verrat erlebt hat, besteht die Möglichkeit, dass er / sie besorgt ist, wieder jemandem zu vertrauen.

Diese Erfahrungen könnten mit jedem in Beende jeden Kampf mit diesen 5 einfachen Schritten Nähe sein; ihren vorherigen Passionskiller in Romantik und Möglichkeiten an ihnen vorbei zu kommen, Familienmitglieder oder sogar vertrauenswürdige Freunde! Mit diesen auf Sie gerichteten Vertrauensproblemen und Konflikten sind Sie in der Regel frustriert.

Hier gibt es eine gute und eine schlechte Seite. Die gute Seite ist, dass Ihr Partner Sie nicht für immer aufhalten wird. Umgang Mit Den Wahren Ursachen Der Verhaltenskontrolle In Beziehungen Er / sie ist von einer früheren Beziehung gezeichnet; Mit genügend Liebe, Mitgefühl und Zeit werden sie diese Gefühle der Unsicherheit und des Verrats mit Sicherheit überwinden. Die 15 Eigenschaften die dich zu einem perfekten Freund-Material machen so gute Seite ist, dass es sehr lange dauern kann, bis sie anfangen, Ihnen zu vertrauen, selbst wenn sie sehr geduldig und verständnisvoll sind.

Sucht ständig nach Liebe und Zustimmung

Menschen, die extrem dominant oder kontrollierend sind, sind zweifellos die größten Aufmerksamkeitssucher. Mit einem solchen Partner muss sich Ihr Leben um seine Bedürfnisse und Prioritäten drehen. Auf einer unbewussten Ebene suchen sie die Zustimmung und das Lob von jemandem. Dies könnte Häusliche Disziplin Der Newbies-Leitfaden für einen sexy Spanky-Start einem Kindheitstrauma liegen, an dem Gefühl, in ihrem Leben nicht viel erreicht zu haben, oder an der Angst, verlassen zu werden.

Wie gehe ich mit ihnen um?

Kommunizieren

Rede mit deinem Partner; versichere ihn / sie von ihrem Wert in deinem Leben. Beziehung mit einem Narzissten – Tipps im Umgang mit Narzissten in der Partnerschaft Lassen Sie sie wissen, dass Sie bereit sind, eine Extrameile zu gehen, um ihnen zu helfen, auch wenn Sie einige persönliche Opfer bringen müssen. Das Sprechen kann Sie bei der Lösung dieses Problems weit bringen.

Sei geduldig

Denken Sie daran, dass Ihr Partner durch ein bestimmtes Problem wirklich verletzt und gestört werden kann – aus der fernen oder jüngeren Vergangenheit. Er / sie findet solche Fälle möglicherweise zu persönlich, um sie zu teilen. Lass dich nicht verletzen und entmutigen. Um dies zu sortieren, müssen Sie enorm geduldig sein.

Lesen Sie auch:  Sexuelle Fantasien für Männer

Verdiene Vertrauen

Nur Dinge zu sagen, wirkt sich nicht wirklich auf jemanden aus. Umgang Mit Den Wahren Ursachen Der Verhaltenskontrolle In Beziehungen Lassen Sie Ihre Handlungen Ihre Gedanken widerspiegeln. Nehmen Sie diese zusätzliche Anstrengung, um ihnen zu zeigen, dass Sie treu sind; Sei ehrlich und völlig transparent über jedes Detail deines Lebens. Denken Sie daran, Vertrauen ist ein unbewusstes Phänomen. Wenn sie diese Echtheit spüren, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie ihre Unsicherheiten loslassen!

Immer Optionen haben

Geben Sie den Forderungen Ihres Ehepartners nicht nach, nur weil er oder sie dominiert. Stellen Sie sicher, dass Sie in jedem Argument oder jeder Entscheidung immer eine Option haben. Es kann nicht einfach ihr Weg oder die Autobahn sein.

Lerne nein zu sagen

Der erste Schritt, um sich in einer Beziehung gegen den Mobber zu behaupten, besteht darin, „Nein“ zu sagen. Sagen Sie ihnen, wenn etwas inakzeptabel und irrational ist. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da dadurch die andere Person weiß, dass Sie sich für das einsetzen, woran Sie glauben, unabhängig davon, wie sehr sie Ihre Meinung untergraben oder Sie herabsetzen.

Sei willensstark

Solche Menschen werden verzweifelt, wenn die Dinge nicht ihren Weg gehen. Sie werden versuchen, Sie so sehr zu manipulieren oder zu bedrohen, dass sie etwas Unüberlegtes tun könnten, wenn Sie nicht zustimmen. Fallen Sie nicht darauf herein, unabhängig davon, wie sehr sie Sie einschüchtern oder emotional erpressen. Umgang Mit Den Wahren Ursachen Der Verhaltenskontrolle In Beziehungen Ein Fall von Schwäche wird letztendlich bedeuten, ihren Forderungen immer nachzugeben.

Respektiere dich selbst

Setzen Sie Ihren Fuß immer dann ab, wenn er / sie eine Linie überquert; wie dir zu sagen, dass du dich auf eine bestimmte Art und Weise verhalten sollst oder deine Kleidung zu kommentieren. Wenn du dich nicht respektierst, wird dich niemand da draußen respektieren. Deshalb ist es wichtig, für sich selbst einzustehen und niemals irrationalen Forderungen nachzugeben. Lassen Sie sich nicht immer wieder von ihm oder ihr mit Füßen treten und lassen Sie sich nur oberflächlich entschuldigen.

Als Unterwürfiger müssen Sie nach innen schauen, was Sie von der Beziehung erwarten. Wenn Sie ein treues und langfristiges Engagement suchen, sucht Ihr Partner dann auch die gleichen Ziele? Wenn ja, ist es nur dann sinnvoll, so viel Aufwand in die Verbesserung der Dinge zu investieren.

Mag ich? Teilt es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.