Soziale Angst gegen Schüchternheit Wie man entziffert, was man in sich fühlt

Soziale Angst Gegen Schüchternheit Wie Man Entziffert Was Man In Sich Fühlt

Soziale Angst gegen Schüchternheit, auf welche kann man sich beziehen? Es kann schwierig sein, den Unterschied zu bestimmen, da sie häufig gemeinsame Merkmale aufweisen.

Das interessiert mich wirklich – und stört mich gleichzeitig. Irgendwann wundern und wägen wir alle die Merkmale ab, um die Unterschiede zwischen sozialer Angst und Schüchternheit in unserem Leben zu verstehen.

Eine kurze Geschichte von sozialer Angst gegen Schüchternheit in meinem Leben

Als junges Mädchen war ich unglaublich schüchtern. Ich hatte so lange Haare, dass ich oft darauf saß und liebte Bücher, Blumen und Hunde. Beachten Sie, dass ich Freunde oder Personen im Allgemeinen nicht erwähnt habe? Ja, ich war kein großer Fan. Ich hatte zwei Freunde und das war alles was ich wirklich brauchte. Meine Lehrer sagten meiner Mutter immer, dass ich nie gesprochen habe und dass ich mich gut benommen habe. Meine Mutter glaubte es nicht, denn natürlich war ich zu Hause eine kleine Hölle.

Fünf Jahre schneller Vorlauf und ich war ein sozialer Schmetterling, wie meine Mutter es gerne nannte. Ich konnte nicht genug von Leuten bekommen, ich bekam in der Schule Ärger, weil ich zu viel geredet hatte. Wenn ich durch die Klasse bewegt würde, um das Chatten zu unterbrechen, würde ich einfach mit dem chatten, der neben mir war. [Lesen Sie: 13 Schritte, um Sie endgültig aus Ihrer schüchternen Hülle herauszubrechen]

Jetzt? Ich rede immer noch gern. Soziale Angst Gegen Schüchternheit Wie Man Entziffert Was Man In Sich Fühlt Ich habe mich als sozialer Introvertierter geprägt, weil ich soziale Interaktionen sehr genieße, aber wenn ich keinen „sozialen Saft“ mehr habe, ist es Zeit für mich, nach Hause zu gehen und mit meinem Hund abzuhängen. Was das auch bedeutet und was ich in meinen Zwanzigern erkannt habe, ist, dass soziale Angst mich wie eine Mauer trifft, völlig aus dem Nichts.

Ich arbeite im Einzelhandel, und hier merke ich es am meisten. Mitten in einem geschäftigen Samstag werde ich einen Angstanfall haben, weil es einfach zu viele Menschen gibt. Es wird zu „menschlich“ und ich kann damit nicht umgehen. Es ist interessant, wie das Leben Greaser Girl 16 Gründe warum es sich so verdammt gut anfühlt schlecht zu sein soziales Verhalten und unsere Reaktionen verändert. [Lesen Sie: Introvertiertes Burnout verstehen und wie man damit umgeht]

Lesen Sie auch:  Wie man einen Mann durch sein Ego anzieht

Den Unterschied verstehen: Soziale Angst gegen Schüchternheit

Jetzt, da ich zu viel über meine Erfahrungen mit sozialer Angst und Schüchternheit gesprochen habe, ist es Zeit, über SIE zu sprechen! Wo denkst du, passt du in diese Mischung? Leiden Sie unter sozialer Angst? Oder denkst du, du bist nur schüchtern?

Soziale Angst

Jetzt bin ich nicht im entferntesten qualifiziert, Ihnen zu sagen, ob Sie soziale Angst haben oder nicht – da es sich um eine echte Störung handelt. Ich teile nur meine Gedanken, um Ihnen zu helfen, sich selbst besser zu reflektieren und zu verstehen. Wenn Sie eine echte Diagnose wünschen, suchen Sie bitte jemanden, der viel mehr für die Schule bezahlt hat als ich. Ja wirklich.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass soziale Angst im Grunde genommen darin besteht, in sozialen Situationen überfordert zu werden, sei es auf Partys, bei der Arbeit oder in Einzelgesprächen. Wenn 25 Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Ehe die nicht toleriert werden sollte glauben, soziale Angst zu haben, lesen Sie diese Liste möglicher Symptome. Soziale Angst Gegen Schüchternheit Wie Man Entziffert Was Man In Sich Fühlt Diese Symptome treten bei sozialen Interaktionen oder beim Gedanken an soziale Interaktionen auf. [Lesen Sie: Sind Sie sozial unbeholfen? 16 einfache Hacks, um sich zu lockern und das Leben zu leben]

Symptome sozialer Angst

– Feuchte Hände

– Schwitzen

– Stottern

– Schweres Atmen

– Schnelles Atmen

– Geschwärzte Sicht * Die Sichtkanten beginnen sich zu verdunkeln und zu verschwimmen *

– Übelkeit

– Schwindel

Rötung im Gesicht oder in der Brust

– Hautausschlag / Nesselsucht

– Soziale Situationen und Interaktionen überdenken * Gespräche mehrmals in Ihrem Kopf durchgehen, bevor sie auftreten *

Lesen Sie auch:  Warum er sie über dich ausgesucht hat Der wahre Grund, warum er sie stattdessen ausgesucht hat

– Angst vor Telefonanrufen

– Vermeiden Sie Situationen, in denen Sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen könnten

– Ständige Sorge um Demütigung oder Verlegenheit

– Überanalyse sozialer Situationen, nachdem sie aufgetreten sind

Bitte beachten Sie, dass diese Symptome Symptome anderer Störungen sein können. Wenn Sie befürchten, dass Sie an einer sozialen Angststörung leiden, sollten Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. [Lesen Sie: Tipps und Tricks für diejenigen, die sich sozial unbehaglich fühlen]

Schüchternheit

Einige Leute sind nur schüchtern, Leute. Oft sind junge Mädchen schüchtern und ich denke, das liegt nur daran, dass wir unsere Macht noch nicht gefunden haben. Hypnose gegen Sozialphobie für Selbstvertrauen Musik (Kurzversion) Warten Sie, diese schüchternen Mädchen werden zu mächtigen Frauen. Treten Sie zurück, sie könnten sich jetzt jeden Moment weiterentwickeln.

Schüchternheit ist keine soziale Störung wie soziale Angst und kann nicht mit Medikamenten oder Beratung behandelt werden. Schüchternheit ist einfach ein Persönlichkeitsmerkmal und wird häufig mit sozialer Angst verwechselt. Während Schüchternheit allein kein Grund zur Sorge ist, geht sie häufig mit einer sozialen Störung einher. [Lesen Sie: Die besten Möglichkeiten, Schüchternheit an den Straßenrand zu bringen]

Das Folgende sind Anzeichen und Symptome von Schüchternheit:

Symptome der Schüchternheit

– Kein Smalltalk

– Angst vor öffentlichen Reden

– Angst vor Vorstellungsgesprächen

– Deckt den Mund beim Sprechen ab

– Bedeckt oft mit Kleidung

– Angst, mit dem anderen Geschlecht zu sprechen

– Nicht oft oder gar nicht

– Angst, mit Vorgesetzten zu sprechen

– Angst, neue Leute kennenzulernen

– Vermeidet Augenkontakt

– Spricht sehr leise

– Möglicherweise Selbstbewusstsein

Soziale Angst gegen Schüchternheit – Die subtilen Unterschiede

Verstehen Sie den Unterschied zwischen den beiden jetzt? Grundsätzlich ist soziale Angst eine echte soziale Störung und muss mit Mediation und / oder Therapie behandelt werden. Soziale Angst Gegen Schüchternheit Wie Man Entziffert Was Man In Sich Fühlt Schüchternheit ist nur ein Persönlichkeitsmerkmal, das häufig mit einer sozialen Störung wie sozialer Angst einhergeht.

Lesen Sie auch:  Diese supereffektiven Tricks reduzieren Ihr Bauchfett und Ihre Hüftgröße

Soziale Ängste sind tendenziell intensiver, weil Sie ohnmächtig werden oder krank werden können. Während es auch möglich ist, dies zu erleben, wenn Sie schüchtern sind, ist es sehr häufig bei sozialen Angststörungen. Während Schüchternheit oft mit sozialer Angst verbunden ist, ist soziale Angst nicht immer mit schüchternen Menschen verbunden. Ich selbst bin kein Beispiel, ich bin keine schüchterne Person. Ich halte mich für eher kontaktfreudig, aber soziale Angst trifft mich aus dem Nichts, und wenn sie mich trifft, Soziale Angst gegen Schüchternheit Wie man entziffert was man in sich fühlt sie mich hart. [Lesen Sie: Soziale Angst vor sozialem Schmetterling – Wie man weniger peinlich ist]

Auf der anderen Seite kenne ich viele Menschen, die unter sozialer Angst leiden und eigentlich sehr introvertierte Menschen sind. In diesem Fall würde ich sagen, dass ihre soziale Angst möglicherweise noch größer ist, weil sie weniger Zeit mit Menschen verbringen. Wenn sie Was Frauen im Bett wollen sich aber zu schämen um zu fragen tun müssen, wird es immer schwieriger.

Es gibt unzählige soziale Störungen, die soziale Ängste imitieren. Wenn Sie das Gefühl haben, unter sozialer Angst oder ähnlichem zu leiden, empfehle ich Ihnen dringend, professionelle Hilfe zu suchen. Ich weiß, dass viele von uns das Stigma fürchten, mit der Therapie verbunden zu sein, aber es ist wirklich wichtig, Hilfe zu suchen, wenn wir sie brauchen. Soziale Angst Gegen Schüchternheit Wie Man Entziffert Was Man In Sich Fühlt Wir sind nur Menschen und manchmal brauchen wir gegenseitige Hilfe. Das ist keine Schande.

[Lesen Sie: So bauen Sie Selbstvertrauen auf: 16 Möglichkeiten, um zu erkennen, dass Sie es wert sind]

Soziale Angst gegen Schüchternheit: Zwei Begriffe, die häufig verwendet werden, um dieselbe Bedeutung zu haben. Jetzt, da Sie den Unterschied kennen, verstehen Sie Ihre eigenen sozialen Reaktionen und die um Sie herum besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.