So überwinden Sie Vertrauensprobleme in Ihrer Beziehung

So Überwinden Sie Vertrauensprobleme In Ihrer Beziehung

Das gegenseitige Vertrauen spielt eine große Perfekte Dinge über die Sie mit Ihrem Freund sprechen können in einer glücklichen Beziehung. Erfahren Sie mit diesen Schritten, wie Sie Vertrauensprobleme in Ihrer Beziehung überwinden können.

Liebe ist anfangs ziemlich vorhersehbar, nicht wahr?

Es gibt nur zwei Wege, die Sie gehen können, wenn Sie eine romantische Beziehung eingehen und die Phase der Verliebtheit überwinden.

Du kannst glücklich bleiben.

Oder Sie sind frustriert und mit gebrochenem Herzen.

[Lesen Sie: Die 9 Stufen der Liebe, die Sie in jeder Beziehung erleben]

Glücklicherweise dauert es nur ein paar Monate, bis Ihr Verstand erkennt, welchen Weg Sie in der Liebe einschlagen, den guten oder den schlechten.

Und selbst wenn Sie mit Ihrem aktuellen Liebesleben frustriert sind, muss dies nicht unbedingt das Ende der Beziehung bedeuten.

Es bedeutet nur, dass Sie und Ihr Geliebter Probleme haben, mit denen Sie sich befassen müssen.

Vertrauen und andere Probleme in einer Beziehung

Selbst wenn wir feststellen, dass wir keine perfekte Beziehung haben, tun wir für die meisten von uns nichts, um dies im Laufe der Monate zu beheben.

Wir kommen nicht raus und versuchen auch nicht, zu kommunizieren und es zum Besseren zu verändern.

Und dann jammern wir darüber, wie unfair uns die Liebe ist.

Aber wenn Sie darüber nachdenken, liegt die Richtung Ihrer Beziehung in Ihren eigenen Händen.

Jedes Mal, wenn Sie sich auf dem falschen Weg befinden, können Sie sich durch besseres Verständnis in die richtige Richtung lenken oder das Rad loslassen und eine neue Romanze finden. [Lesen Sie: 12 echte Zeichen wahrer Liebe in einer glücklichen Beziehung]

Vertrauen und Fehler in der Liebe finden

Wenn Sie in einer Beziehung unglücklich sind, ist dies nicht immer Ihre eigene Schuld. Daran müssen Sie sich erinnern. Eine Beziehung betrifft Sie und Ihren Partner. Wenn einer von Ihnen nicht glücklich ist, müssen Sie beide zusammenarbeiten, um die Beziehung zu reparieren. [Lesen Sie: Die 80 20 Regel in Beziehungen und Ihrem Liebesleben]

Vertrauen ist die Grundlage einer perfekten Beziehung. Wenn Sie sich beide vollkommen vertrauen und sich verstehen, verhindert dies, dass Unsicherheiten und Frustrationen jemals auftauchen.

Wenn Sie in der Liebe verletzt sind, liegt es in der Verantwortung Ihres Liebhabers, Sie zu beruhigen und Ihnen zu helfen, sich in der Beziehung besser zu fühlen. Nun, wenn Ihr Geliebter sich genug darum kümmert, Sie glücklich zu sehen. Ebenso liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihrem Geliebten zu helfen, Sie zu verstehen und Ihnen zu vertrauen, wenn er sich bedroht fühlt. So Überwinden Sie Vertrauensprobleme In Ihrer Beziehung [Lesen Sie: Wie man Vertrauen in eine Beziehung aufbaut und sie stärkt]

Selbst in einer glücklichen Beziehung, die sich über mehrere Jahre bewährt hat, können Vertrauensprobleme aus dem Best Movie Drinking Games 26 Filme die mit Booze besser werden auftauchen, insbesondere wenn ein attraktiver neuer Freund oder eine neue Geheimhaltung in die Romantik eintritt.

Vertrauen und die Schwelle zur Veränderung der Liebe

Wir alle haben eine Schwelle der Veränderung in einer Beziehung. Und es hängt ganz davon ab, wie sehr wir wollen, dass die Beziehung erfolgreich ist.

Wenn zwei Personen eine neue Beziehung eingehen, müssen die beiden Personen eine neue Identität schaffen, und beide müssen flexibel und kompromissbereit sein, um sich perfekt in das Leben des anderen einzufügen. Aber inwieweit ein Liebhaber für den anderen Kompromisse eingeht, hängt davon ab, wie sehr er sich die andere Person wünscht. Je weniger Ihr Geliebter für Sie Kompromisse eingeht, desto mehr würden Sie an ihrer Liebe zu Ihnen zweifeln.

Je mehr Zweifel Sie haben, desto unsicherer fühlen Sie sich in der Beziehung. Und je unsicherer Sie sich fühlen, desto mehr würden Sie an Ihrem Geliebten zweifeln. Es ist ein Teufelskreis, der Sie beide verletzt, bitter und wütend macht. [Lesen Sie: 7 Anzeichen einer Beziehung, die gerade erst schlecht wird]

Lesen Sie auch:  Wie Sie feststellen können, ob Ihre Freundin mit jemand anderem geschlafen hat

Unsicherheits- und Vertrauensprobleme

Sie mögen Ihren Partner sehr lieben, aber wenn Sie ihm nicht vertrauen, können Sie sich in der Beziehung nie wirklich sicher fühlen. Sie wären bei allem, was sie tun, immer vorsichtig und würden immer an ihrer Liebe zu Ihnen zweifeln.

Vertrauensprobleme in einer Beziehung können zu Depressionen und starken Frustrationen führen. Und je frustrierter Sie werden, desto schwerer würden Sie versuchen, sich an Ihren Partner zu klammern, weil Sie befürchten, ihn vollständig zu verlieren. Dies kann Sie zu einem anhänglich und kontrollierenden Liebhaber machen * und es gibt nichts Schlimmeres als das *. So Überwinden Sie Vertrauensprobleme In Ihrer Beziehung [Lesen Sie: 12 Zeichen, dass Sie in Ihrem Liebesleben auf Eierschalen laufen]

10 Gründe, warum Sie Vertrauensprobleme in Ihrer Beziehung haben

Es gibt viele Gründe, warum Sie an Ihrem Partner zweifeln oder Vertrauensprobleme haben, aber diese fallen normalerweise unter diese 10 Gründe.

#1 Sie denken, Ihr Partner belügt Sie sehr oft.

#2 Sie denken, Ihrem Partner fehlt die Integrität. Sie haben jemanden in einer früheren Beziehung betrogen / Sie haben jemanden betrogen und * wissen, wie einfach es ist zu betrügen * Sie gehen davon aus, dass Ihr Partner möglicherweise auch hinter Ihrem Rücken betrügt.

#3 Sie wissen nicht viel über das Leben Ihres Partners und darüber, was er tut, wenn Sie nicht in der Nähe sind.

#4 Sie kennen die Freunde Ihres Liebhabers und ihre Insider-Witze nicht, wodurch Sie sich unsicher fühlen, wenn sie in der Nähe sind.

#5 Ihr Partner ist geheim. * sperrt ihr Telefon oder löscht ihre Nachrichten oft *

#6 Sie fühlen sich durch die Freundschaft Ihres Geliebten mit jemandem bedroht, den Sie nicht gut kennen. [Lesen Sie: Warum die besten Freunde eines Mannes nichts als Ärger für ein Mädchen sind]

#7 Sie haben schlechte Liebeserfahrungen gemacht, bei denen ein alter Liebhaber Ihr Vertrauen verraten hat.

#8 Ihr Partner teilt Ihnen nur nicht so viele Details über sein Leben mit, wie Sie Ihre mit ihm teilen.

#9 Ihr Partner wird wütend, wenn Sie ohne dessen Erlaubnis in seinen privaten Bereich eindringen.

#10 Dein Liebhaber flirtet mit anderen.

Wenn Sie in einer glücklichen Beziehung sind, die auf Vertrauen basiert, können diese 10 Gründe für Vertrauensprobleme trivial erscheinen. Wenn Sie jedoch unsicher sind, kann selbst der kleinste dieser Gründe dazu führen, dass Sie schmollen und in die Ecke des Raums gehen. Wie du eine KAPUTTE Beziehung REPARIERST [Lesen Sie: 10 größte Probleme in einer Beziehung und Möglichkeiten, sie zu beheben]

Sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber

Schämen Sie sich nicht, Ihren Partner Ihre schwache Seite sehen zu lassen. Beziehungen bauen auf Vertrauen auf und es ist wichtig, Du warst mein Lebensgrund aber das bedeutet nicht dass ich sterbe weil du gegangen bist Ihr Partner genau weiß, wie Sie sich fühlen. Wenn Sie etwas stört, verstecken Sie es nicht, auch wenn es trivial oder peinlich erscheint.

Wenn Ihr Partner Sie liebt und möchte, dass Sie glücklich sind, versucht er, Ihr Anliegen zu verstehen und Ihnen bei der Überwindung Ihrer Vertrauensprobleme zu helfen.

So helfen Sie Ihrem Partner, seine Vertrauensprobleme zu überwinden

Hat Ihr Partner Vertrauensprobleme in der Beziehung? Wenn es Ihnen schwer fällt, Ihren Geliebten davon zu überzeugen, dass Sie treu sind und nicht die Absicht haben, ihn zu betrügen, gibt es sechs Möglichkeiten, wie Sie diesem besonderen Menschen in Ihrem Leben helfen können, seine Vertrauensprobleme zu überwinden. [Lesen Sie: 10 einfache Möglichkeiten, Ihren eifersüchtigen Freund nicht so eifersüchtig zu machen]

# 1 Öffnen Sie sich Ihrem Geliebten. Ihr Partner kann sich in der Beziehung unsicher fühlen, wenn er glaubt, dass Sie nicht Männliche Orgasmusverleugnung Die sexy Vorteile ihm einen Orgasmus zu verweigern mit ihm kommunizieren. Wenn Ihr Geliebter Sie nach etwas fragt, geben Sie keine abrupten Antworten oder Einzeiler. So Überwinden Sie Vertrauensprobleme In Ihrer Beziehung Kommunizieren Sie stattdessen und führen Sie ein Gespräch.

Lesen Sie auch:  Warum er sie über dich ausgesucht hat Der wahre Grund, warum er sie stattdessen ausgesucht hat

# 2 Sprechen Sie über Ihr tägliches Leben. Sprechen Sie über Ihren Tag, die kleinen Dinge, die Sie getan haben, und die Menschen, mit denen Sie interagiert haben. Wenn Ihr Partner das Gefühl hat, zu wissen, was Sie gemacht haben, als er nicht in der Nähe war, hilft dies ihm, sich in der Liebe sicherer zu fühlen.

# 3 Stell deine Freunde vor. Stellen Sie Ihren Geliebten Ihren Freunden vor, insbesondere denen, mit denen sich Ihr Partner bedroht fühlt. Lassen Sie Ihren Wie man ein Mädchen DM 15 Dinge die man vermeiden sollte DM Right & Slide Right In sich mit ihnen verbinden, damit sie sich wie ein Teil Ihres Freundeskreises fühlen. Solange sich Ihr Partner in Ihre Gruppe von Freunden involviert fühlt, wird er sich von den attraktiven und empfindlichen Feelys weniger bedroht fühlen. [Lesen Sie: Hat Ihr Freund eine Freundin, die ihn sehr berührt?]

# 4 Zeig ihnen, dass es dich interessiert. Duschen Sie Ihren Geliebten mit Komplimenten und beruhigenden Worten. Erinnern Sie sie daran, wie sehr Sie sie lieben und brauchen. Manchmal fühlt sich Ihr Partner unsicher, wenn er diese liebevollen Worte nicht oft hört.

# 5 Sprechen Sie über Ihre Geheimnisse. Das Aufdecken einiger Geheimnisse kann sofort zwei Menschen nahe bringen. Es passiert die ganze Zeit, zwischen Freunden und definitiv auch zwischen Liebenden. Wenn Ihr Geliebter das Gefühl hat, mehr Geheimnisse über Sie zu kennen als jeder andere, fühlt er sich besonders und beruhigt.

# 6 Sei nicht fern. Sei nicht böse oder verärgert, wenn dein Geliebter sich unnötig nach deiner Aufmerksamkeit sehnt. So Überwinden Sie Vertrauensprobleme In Ihrer Beziehung Dein Geliebter hat Angst, dass du sie verlässt. Denken Sie aus ihrer Perspektive und wenn Sie wirklich daran interessiert sind, Ihren Geliebten glücklich zu machen, helfen Sie ihm in dieser schwierigen Zeit. [Lesen Sie: Die Kraft Ihrer Worte und wie sie Ihre Beziehung herstellen oder auflösen können]

So überwinden Sie Ihre eigenen Vertrauensprobleme

Sind Sie frustriert und verärgert, weil Sie glauben, dass Ihr Partner zu weit entfernt ist oder nicht genug mit Ihnen kommuniziert? Sprechen Sie mit Ihrem Geliebten und helfen Sie ihm, die Probleme durch Ihre Augen zu sehen. Führen Sie diese fünf Schritte aus, sobald So überwinden Sie Vertrauensprobleme in Ihrer Beziehung dies getan haben.

# 1 Versuchen Sie, aus der Perspektive Ihres Partners zu denken. Was würden Sie tun, wenn Sie an ihrer Stelle wären? Sei dir selbst gegenüber ehrlich und denke rational, anstatt sie in Eile zu beurteilen.

# 2 Bitten Sie Ihren Partner, Ihnen zu helfen. Seien Sie ehrlich, wie Sie sich fühlen, anstatt sich vor Frustration zu rächen oder Ihrem Geliebten die stille Behandlung zu geben. Vertrauen lernen in einer Beziehung – Was tun, wenn Ihr Vertrauen missbraucht wurde! [Lesen Sie: Der richtige Weg, um die stille Behandlung in einer Beziehung anzuwenden]

# 3 Sprich aus. Erzählen Sie Ihrem Partner jeden Abend ruhig von jedem Fall an dem Tag, an dem Sie sich bedroht oder unsicher fühlten. Es wird Ihrem Geliebten helfen zu verstehen, was Sie stört, und gleichzeitig können sie sich Ihnen auch erklären.

# 4 Wiederholen Sie Ihren Unterricht nicht. Wenn es Sie stört, dass Ihr Geliebter beim Sprechen die Hand eines Freundes hält, sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber. Sagen Sie ihnen, wie Sie sich gefühlt haben, und fragen Sie sie, wie sie sich fühlen würden, wenn Sie dasselbe tun würden.

Wenn Ihr Partner Ihnen hilft, ihre Perspektive zu erkennen, und Sie mit seiner Antwort zufrieden sind, sollte dies das Ende des Problems sein. Wenn das 5 Schlüsselelemente gesunder Beziehungen Mal dasselbe Problem auftritt, sollten Sie in der Lage sein, das Problem selbst zu lösen, ohne Ihren Partner erneut um eine Erklärung zu bitten.

Lesen Sie auch:  Anfang vom Ende Was ist genau eine Unterbrechung einer Beziehung_

# 5 Lerne mit dir selbst zu argumentieren. Wenn Sie diese Schritte befolgt haben und es immer noch schwierig ist, Ihre Vertrauensprobleme zu lösen, müssen Sie wirklich nachdenken. Bemüht sich Ihr Partner genug, um Ihre Unsicherheiten zu überwinden? Oder sind Sie einfach nicht in der Lage, mit dem aktiven sozialen Leben Ihres Partners umzugehen, selbst wenn er Sie ständig beruhigt? Oder sind Sie in einer Beziehung, in der Sie mit den Unsicherheiten einfach nicht mehr umgehen können? [Lesen Sie: Top 20 Gründe für eine Scheidung, die die meisten Paare übersehen]

Sei geduldig und arbeite zusammen

Unabhängig davon, wer Vertrauensprobleme hat, Sie oder Ihr Partner, müssen Sie wissen, dass es nicht über Nacht abgeflacht werden kann. So Überwinden Sie Vertrauensprobleme In Ihrer Beziehung Es dauert einige Zeit, manchmal ein oder zwei Wochen und manchmal sogar einige Monate.

Der Aufbau von Vertrauen in eine Beziehung dauert viel länger als die Zeit, die benötigt wurde, um das Vertrauen zu verlieren.

Aber wenn Ihr Partner einfach nicht in der Lage ist, seine Vertrauensprobleme zu überwinden, egal wie sehr Sie geben oder wie bereit Sie sind, sich nach hinten zu beugen oder ihm Ihr ganzes Leben zu widmen, ist es vielleicht an der Zeit, einen Freund oder einen Fachmann um Hilfe zu bitten. oder für immer weggehen.

Fast immer könnte ein Partner mit ernsthaften Vertrauensproblemen sanftmütig und traurig anfangen, sich aber in einen anspruchsvollen Liebhaber verwandeln, der Sie ständig bestellt. Die meisten kontrollierenden Liebhaber zeigen zunächst Anzeichen von Unsicherheit, und egal wie viel Sie ihnen geben, sie möchten immer mehr von Ihnen. [Lesen Sie: 15 schockierende und dennoch subtile Anzeichen eines kontrollierenden Freundes]

Verwenden Sie diese Schritte, um Ihrem Partner zu helfen, besser zu werden. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass dies die Mühe nicht wert ist, ist Ihr eigenes Glück für Sie möglicherweise wichtiger als der Erfolg der Beziehung. Daran ist jedoch nichts auszusetzen. Es hilft Ihnen nur zu erkennen, was für Sie wichtiger ist.

Vertrauensprobleme und das Puzzle der Liebe

Nicht alle Beziehungen werden auf die gleiche Weise aufgebaut. Einige vollkommen glückliche Liebhaber sind süchtig nach einander, während andere vollkommen glückliche Liebhaber gerne etwas Platz dazwischen lassen. Einige Liebhaber sind monogam, während andere Swinger sind oder in offenen Beziehungen leben.

Wir alle sind einzigartig und haben unsere eigenen Wünsche aus einer Beziehung. Das heißt aber nicht, dass eine Beziehung besser ist als die andere. Es gibt kein perfektes Rezept für Liebe. Es ist so einzigartig wie die Individuen darin. [Lesen Sie: 16 Möglichkeiten, mit dem kontrollierenden und manipulativen Verhalten Ihres Partners umzugehen]

Wenn Sie also alle diese Schritte ausgeführt haben, um Vertrauensprobleme in einer Beziehung zu überwinden, und es dennoch schwierig ist, Ihre Unsicherheiten zu überwinden, ist die Warum Sie niemals mit einem Vater aus Ihrer Kinderschule ausgehen sollten, in der Sie sich befinden, möglicherweise nicht die richtige für Sie. Sie und Ihr Geliebter mögen perfekte Individuen sein, aber als Paar passen Sie beide möglicherweise nicht am besten in das Puzzle.

Manchmal können sogar zwei perfekte Personen keine perfekte Beziehung herstellen, egal wie sehr sie es versuchen.

[Lesen Sie: 25 Beziehungsregeln, die Sie für eine erfolgreiche Romanze befolgen müssen]

Verwenden Sie diese Schritte aufrichtig und überwinden Sie Ihre Vertrauensprobleme. Wenn dies jedoch immer noch nicht funktioniert, müssen Sie sich entweder mehr anstrengen oder weggehen, bevor Sie sich mehr denn je verletzt fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.