Online-Sexting 10 größte Sexting-Regeln, die Sie niemals ignorieren sollten

Online-Sexting 10 Größte Sexting-Regeln Die Sie Niemals Ignorieren Sollten

Es gibt eine feine Linie, die Sie ausgleichen müssen, wenn Sie Online-Sexting effektiv gestalten und gleichzeitig sicher bleiben möchten. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Online-Sexting ist etwas, mit dem viele Paare in Verbindung bleiben, wenn sie nicht zusammen sein können. Und um So lernen Sie einen Mann kennen mit dem Sie sich verabreden möchten zu sein, es ist sehr nützlich. 6 große verräterische Ausreden die Sie nirgendwohin bringen kann helfen, das Band der Intimität zu schmieden, das Sie sonst nicht bekommen würden, wenn Sie gezwungen wären, für eine Weile getrennt zu sein.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass es hier und da nicht ohne Schwierigkeiten geht. Erstens, während die meisten Paare Online-Sexting verwenden, gibt es Leute da draußen, die Sexting verwenden, um jemandem näher zu kommen und diese flirty Stimmung hervorzubringen. Wie Sie sich vorstellen können, kann dies mit einigen Problemen verbunden sein.

Die Gefahren von Sexting

Während Sexting mit jemandem durchgeführt werden sollte, dem Sie voll vertrauen, gibt es immer noch Risiken, die Sie jedes Mal eingehen, wenn Sie einen ungezogenen Text senden. Sie können diese Risiken nicht vollständig verschwinden lassen, aber Sie können Maßnahmen ergreifen, um sie zu begrenzen.

Die Wahrheit über Online-Sexting ist, dass es Lass sie nicht warten nur weil du weißt dass sie es tun wird ein wenig gefährlich ist, im Internet so verletzlich zu sein. Leute können Geräte hacken, Bilder stehlen und sogar Gespräche führen und sie veröffentlichen, damit andere sie sehen können. Aus diesem Grund müssen Sie sicher sein, wie Sie sextieren, während Sie Ihre Sexts genauso effektiv machen. [Lesen Sie: 30 heiße Sexting-Beispiele, um einen ungezogenen Sext-Marathon zu starten]

Regeln für eine effektive und sichere Online-SMS

Wie Sie sich vorstellen können, kann es eine Herausforderung sein, sicher zu sein, während Sie Ihre Sexs heiß und erotisch machen. Online-Sexting 10 Größte Sexting-Regeln Die Sie Niemals Ignorieren Sollten Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie Sie Ihren Geliebten trotzdem sextieren können, während Sie sicherstellen, dass Sie bei sich selbst völlig sicher sind und Ihre Privatsphäre schützen.

Egal, wen Sie sextieren, verwenden Sie immer diese Regeln, denn selbst wenn Sie Ihrem Mann oder Ihrer Frau etwas schicken möchten, gibt es immer noch Leute, die diese Sexts in den Griff bekommen und Ihre Privatsphäre verletzen könnten. Befolgen Sie diese Regeln, um Online-Sexting effektiv zu gestalten und gleichzeitig Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Lesen Sie auch:  Sie hat einen Freund 12 hinterhältige Zeichen Sie flirtet nur zum Spaß

# 1 Vertraue deinem Partner. Dies sollte das offensichtlichste sein, wenn es um Online-Sexting geht, aber Sie wären überrascht, wie viele Menschen ihrem Partner nicht wirklich vertrauen, ihnen aber trotzdem Sex schicken.

Die Wahrheit ist, dass Sie, wenn Sie jemanden sextieren, ihm die volle Macht geben, Ihre Privatsphäre zu verletzen und eine Menge Menschen zu zeigen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihrem Lebensgefährten wirklich vertrauen, dass er NICHT allen seinen Freunden Ihren Sext zeigt, bevor Sie ihn überhaupt senden. [Lesen Sie: Wie man einen Kerl sextiert – Ihr vollständiger Leitfaden für sicheres und sexy Sexting]

# 2 Verwenden Sie Codenamen. Verwenden Sie nicht Ihre richtigen Namen, wenn Sie Ihre Partner sextieren. Bewahren Sie sie in Ihrem Telefon Online-Sexting 10 größte Sexting-Regeln die Sie niemals ignorieren sollten einem völlig anderen Namen auf, wenn Sie die Sicherheit Ihrer Sexts erhöhen möchten.

Dies kann nicht nur ein wirklich lustiges Vorspiel sein, sondern es wird den Leuten auch sehr schwer fallen zu wissen, dass Sie es sind, wenn Informationen durchgesickert sind. Solange sie völlig zufällig sind, sollten sie funktionieren.

# 3 Zeige dein Gesicht nicht. Online-Sexting bedeutet normalerweise, dass Sie Ihrem Geliebten freche Bilder von sich schicken, um sie in Stimmung zu bringen. Dies ist zwar vollkommen in Ordnung, Sie sollten jedoch Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sicherzustellen, dass die Personen auf dem Foto nicht erkennen können, dass Sie es sind.

Abgesehen davon, setzen Sie Ihr Gesicht nicht in ungezogene Bilder. Online-Sexting 10 Größte Sexting-Regeln Die Sie Niemals Ignorieren Sollten Ihr Lebensgefährte wird genauso viel Freude daran haben, ob Ihr Gesicht sichtbar ist oder nicht, und Sie können sich darauf verlassen, dass es für niemanden wirklich eine So verhindern Sie dass Ihr Mann andere Frauen anstarrt gibt, zu sagen, dass Sie es tatsächlich sind. [Lesen Sie: Wie man sexy, nackte Selfies verschickt und nie in Schwierigkeiten gerät]

# 4 Verwenden Sie Ihre eigenen Codewörter für Aktivitäten. Wenn Sie die Sicherheit wirklich noch weiter verbessern möchten, können Sie ein Codewort für mehr als nur die Namen der anderen verwenden. Sie können Codewörter für Ihre ungezogenen Aktivitäten verwenden, über die Sie sich austauschen möchten, damit niemand weiß, was Sie wirklich Was verursacht romantische Anziehung_ diese Weise sieht es so aus, als würden Sie sich regelmäßig unterhalten, aber für Sie beide wird es insgeheim sehr sexy und macht Spaß. Dies kann sogar zu der Aufregung beitragen, wenn Sie wissen, dass niemand weiß, was Sie einander sagen.

Lesen Sie auch:  Commitment Phobia 15 Zeichen, dass Sie einfach nicht bereit sind, sich zu verpflichten

# 5 Vermeiden Sie dies beim Trinken. Sollte dein Partner diese 10 Dinge tun, heirate ihn bloß nicht! Trinken und Online-Sexting sind niemals eine gute Idee. Obwohl Sie möglicherweise versucht sind, vor dem Online-Sexting einige zu haben, um die Nerven zu beruhigen, wird dies immer zu einer Katastrophe führen. Warum?

Denn wenn Sie trinken, denken Sie einfach nicht klar. Dies bedeutet, dass Sie in Ihrer Sicherheit schlampiger sind und wahrscheinlich etwas tun, das Ihre Privatsphäre gefährden kann. Als würde man einen Online-Sext an die falsche Person senden. Online-Sexting 10 Größte Sexting-Regeln Die Sie Niemals Ignorieren Sollten [Lesen Sie: Warnung! Wie man beim Versenden schmutziger Snapchats vorsichtig ist]

# 6 Löschen Sie die Fotos nach. Wenn Sie am Ende Fotos von sich selbst machen und diese an Ihren Geliebten senden, sollten Sie sie anschließend löschen. Auf diese Weise bleiben die Bilder nicht auf Ihrem Telefon, damit andere versehentlich darauf stoßen oder Hacker sie stehlen können.

Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie sie aus Ihrer iCloud und jedem anderen Gerät löschen, das sie möglicherweise intern gespeichert hat. Das Löschen aus jeder Quelle ist entscheidend, um Ihr Online-Sexting-Leben privat und sicher zu halten.

# 7 Machen Sie kein Online-Sexting bei der Arbeit. Dies ist nur eine Regel, die jeder zu seinem eigenen Vorteil befolgen sollte. Sicher, Arbeit kann ein wirklich langweiliger Ort sein, und es könnte Spaß machen, sich durch Online-Sexting Ihres Lebensgefährten zu unterhalten.

Sie arbeiten jedoch. Sie befinden sich in einem professionellen Umfeld und es gibt viel zu viele Dinge, die schief gehen können. Sie können es an die falsche Person senden. Sie könnten von Ihrem Chef erwischt werden. Sie könnten sogar entlassen werden, weil Sie während Ihrer Arbeit „persönliche Arbeit“ geleistet haben. Online-Sexting 10 Größte Sexting-Regeln Die Sie Niemals Ignorieren Sollten Vermeiden Sie es einfach. [Lesen Sie: Ihre Akte sind durchgesickert? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Schadensbegrenzung durchführen.]

Lesen Sie auch:  Vermeiden Sie diese 8 großen Fehler, die Frauen machen, um Männer wegzuschieben

# 8 Verwenden Sie nur Ihre persönlichen, sicheren Geräte. Dies wird nicht jeden Perversen davon abhalten, Ihr Gerät zu hacken und zu versuchen, Ihre Sexts zu stehlen. Wenn Sie jedoch ein Gerät verwenden, das nicht sicher ist, wird es für jemanden verdammt viel einfacher, Ihre Informationen abzurufen.

Verwenden Sie daher nur Geräte, die immer in Ihrem Besitz bleiben. Verwenden Sie nicht einmal einen Familiencomputer oder ein Tablet, von dem Sie wissen, dass andere Familienmitglieder es verwenden. Dickpics und Co – Was tun mit Nacktbildern? + Safer Sexting Tipps Halten Sie sich für Online-Sexting an Ihr Handy, Ihr persönliches Tablet oder Ihren Laptop.

# 9 Verstecke den Hintergrund. So sehr Sie Ihr Gesicht in einem Sexting-Foto verstecken sollten, sollten Sie auch versuchen, den Hintergrund des Bildes zu verbergen. Abgesehen davon, wenn Sie einen Sext senden, versuchen Sie Ihr Bestes, um den Großteil des Fotos mit all den guten Sachen und weniger Hintergrundraum zu versehen.

Ihr Geliebter wird nicht nur mögen, wie offen und nah es ist, sondern Sie werden auch das Risiko verringern, dass andere durch die Dinge in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus herausfinden, wer Sie sind. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können anhand des Hintergrunds viel über eine Person erzählen. [Lesen Sie: Sexting-Ideen – 14 sexy Tipps, um mühelos wie ein echter Profi zu sextieren]

# 10 Verwenden Sie eine alternative App. Online-Sexting 10 Größte Sexting-Regeln Die Sie Niemals Ignorieren Sollten Versuchen Sie eine App, die speziell für Online-Sexting entwickelt wurde, anstatt SMS oder E-Mail direkt zu verwenden. Es gibt einige, die zusätzliche Sicherheitsverschlüsselungen verwenden, die Ihre Informationen, Fotos und Konversationen besser schützen als Ihr normales System.

Seien Sie jedoch in den Apps immer genauso vorsichtig wie anderswo, da Sie nie wissen, was passieren könnte. Sicherheit sollte beim Online-Sexting an erster Stelle stehen.

[Lesen Sie: So sextieren Sie richtig – 16 verlockende Tipps, die Sie nicht ignorieren können]

Das Fazit ist, dass Sie sich sicher und sicher fühlen sollten, wenn Sie online Ihren Lebensgefährten sextieren, wenn Sie dies effektiv gestalten möchten. Wenn Sie diese Regeln befolgen, tun Sie genau das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.