Hier ist die brutale Wahrheit dahinter, warum Männer Angelegenheiten haben

Hier Ist Die Brutale Wahrheit Dahinter Warum Männer Angelegenheiten Haben

Monogamie scheint der Vergangenheit anzugehören, da immer mehr Männer außereheliche Angelegenheiten entweder an ihrem Arbeitsplatz oder über das Internet haben. Warum haben Männer überhaupt Angelegenheiten? In diesem folgenden Artikel werden wir einige der häufigsten Gründe untersuchen, warum Männer der Versuchung einer außerehelichen Affäre nachgeben.

„Wenn du schwörst, dass du ihm gehörst, zittern und seufzen
Und er schwört, dass seine Leidenschaft unendlich und unsterblich ist
Lady notiert das – einer von euch lügt! “
– Dorothy Parker

Warum haben Männer Angelegenheiten? Nun – ich glaube, das liegt daran, dass sie es können oder vielmehr daran, dass sie es wollen. Erinnern Sie sich an Bill Clinton, der in seiner Autobiografie sagte, er habe eine Beziehung zu Monica Lewinsky, „weil er konnte“. Ich weiß, das klingt ziemlich dumm, aber Sie können die allgemeine Beobachtung nicht leugnen, dass – während nur wenige Männer einen Grund brauchen, Ehebruch zu begehen, die meisten nur eine Gelegenheit brauchen. Während unsere traditionelle Gesellschaft und die Medien immer die „andere Frau“ für die außereheliche Affäre verantwortlich gemacht haben, sind Männer in keiner Affäre die passiven Partner. Einige Männer verfolgen die Möglichkeit aktiv, andere ziehen sie in Betracht, und wieder andere haben sich möglicherweise entschlossen, sie fortzusetzen, nachdem sie lange und gründlich nachgedacht haben (und natürlich die Kosten und den Nutzen abgewogen haben).

Also, sind alle Menschen, die außereheliche Angelegenheiten hatten oder haben, schlecht? Nein nicht wirklich. Gut oder schlecht zu sein hat nichts damit zu tun. Schließlich scheint jeder der Versuchung nachgegeben zu haben, eine Affäre zu haben – vom Präsidenten bis zu Ihrem Nachbarn! Das sind einfach zu viele „schlechte“ Leute. Warum genau haben verheiratete Männer Angelegenheiten?

Gründe, warum Männer Angelegenheiten haben

Okay, wenn ich jetzt Angelegenheiten sage, meine ich vollwertige Untreue und nicht nur mildes Flirten. Die Vorstellung, dass jemand, der nicht versprochen hat, Sie für immer zu lieben und nicht durch familiäre und finanzielle Bindungen an Sie Wie man jemanden loslässt den du liebst ist, in Ihnen eine Attraktivität sehen könnte, von der Sie nicht sicher sind, ob sie noch existiert, ist zugegebenermaßen für jeden verheirateten Mann berauschend. Hier Ist Die Brutale Wahrheit Dahinter Warum Männer Angelegenheiten Haben Was sind jedoch die Gründe, die Männer dazu bringen, die dünne Linie tatsächlich zu überschreiten, vom Flirten bis zur Affäre?

Lesen Sie auch:  7 kleine große Dinge, die nur Ihre ewige Person tun wird

Die Ego-Reise

Männer haben oft Angelegenheiten, um ihr Ego zu stärken. Wenn sie in einer langfristigen Beziehung sind, können sie ihre Fähigkeit in Frage stellen, Mitglieder des anderen Geschlechts anzuziehen. Für andere dreht sich alles um den Nervenkitzel, der in der Jagd liegt. Ein geringes Selbstwertgefühl scheint eine Hauptursache für Untreue bei Männern zu sein, da sie die Befriedigung brauchen, dass sie immer noch Teil der Rasse sind. Durch die Aufmerksamkeit und Anerkennung von jemandem fühlen sie sich besonders und selbstbewusst und das Gefühl, dass sie es noch haben, übernimmt die Kontrolle.

Unzufriedenheit

Unzufriedenheit in der aktuellen Beziehung (emotional und / oder physisch) kann Männer dazu verleiten, ihre Frauen zu betrügen. Nach der Heirat und insbesondere nach der Geburt eines Kindes neigen die meisten Frauen dazu, sich nicht fit zu halten und gut auszusehen. Die meisten Gespräche, die verheiratete Frauen führen, die ich kenne, drehen sich um die Kinder, die undichten Wasserhähne und wie teuer alles geworden ist. Auch wenn die Frau / Freundin zum Nörgeln übergegangen ist, ist die Tatsache, dass der Funke in der Beziehung verloren geht. Ein Ehepartner, dem die Liebe und Kameradschaft seines Partners entzogen ist, könnte sie woanders suchen.

Aufregung und Abenteuer

Während Ihr Leben in die langweiligen Routinen des Ehelebens oder in die komfortablen Phasen einer engagierten Beziehung fällt, schreit Ihr Geist nach Aufregung und Abenteuer. Männer suchen den Nervenkitzel geheimer Treffen mit einem neuen Liebhaber, gepaart mit der Gefahr, erwischt zu werden, um ihr Leben aufzupeppen.

Rache

Es ist überraschend (kindisch?), Aber einer der häufigsten Gründe für Männer, die Affären haben, ist, dass ihre Frauen eine Affäre hatten. Hier Ist Die Brutale Wahrheit Dahinter Warum Männer Angelegenheiten Haben Das Spielen des Tit-for-Tat-Spiels gibt Männern ein Gefühl der Rechtfertigung für den Verrat ihres Ehepartners. Sie ziehen es vor, ihren Ärger auf diese Weise abzulassen, anstatt sich dem Problem auf reife Weise zu stellen und damit umzugehen.

Lesen Sie auch:  13 Merkmale unsicherer Männer, die Mädchen dazu bringen, in die andere Richtung zu rennen

Der Fluchtweg

Da sich Männer in ihrer Rolle als Hausfrau, Ernährer oder in den Klauen einer nörgelnden Frau (!) Gefangen fühlen, durchleben viele eine Mid-Life-Krise und Angelegenheiten dienen als Fluchtweg vor all dem Druck des Haushalts, eine Zeit zu haben Spaß und genieße das Gefühl (sprich: Illusion), ein Junggeselle zu sein, mit seinen fußlosen und phantasiefreien Wegen, immer wieder.

Weil sie ihn ließ

Eine ziemlich traurige Tatsache ist, dass viele Männer betrügen werden, weil sie wissen, dass ihre Frauen oder Freundinnen ihnen vergeben werden. Vielleicht ist es die Liebe der Frauen, der sie versichert sind, oder die Tatsache, dass die Frauen wahrscheinlich nicht einfach aufstehen und die Beziehung verlassen können, was den Männern das grüne Signal zum Betrügen gibt. In Fällen, in denen Frauen ihren Betrugspartnern vergeben, können Männer ihre Fehler möglicherweise nie korrigieren und weiterhin Angelegenheiten haben, weil sie wissen, dass ihnen am Ende vergeben wird.

Geborene Flirts

Es gibt natürlich solche bei beiden Geschlechtern. Während mildes Flirten mit jemand anderem als dem Lebensgefährten in jeder Beziehung die stille Zustimmung erhält, gibt es einige, die es über das Gesunde hinausgehen lassen. Ölziehen wissenschaftlich geprüft Schweres (oft sexuelles) Flirten führt zu Affären, weil das Gefühl der Befriedigung, eine weitere Eroberung ergriffen zu haben, wahrscheinlich wichtiger ist als eine stabile Beziehung. Die meisten, die in diese Kategorie fallen, werden ihre Handlungen als ein natürliches Merkmal für Männer rechtfertigen und sie mit Aussagen wie „Ich bin nicht der Einzige“ oder noch schlimmer untermauern, um Vergebung bitten Hier ist die brutale Wahrheit dahinter warum Männer Angelegenheiten haben weiterhin auf irgendeine Weise betrügen.

Lesen Sie auch:  Es ist mir immer noch wichtig, aber du bist es einfach nicht mehr wert

Sex

Vanille-Sex (traditioneller, langweiliger Sex) muss eines der häufigsten Eheprobleme sein und daher eine der häufigsten Ausreden, die alle betrügerischen Männer für ihre eigensinnigen Wege vorbringen. In Situationen, in denen der Sex in der Ehe selten, routinemäßig, langweilig und Wie lange dauert es sich zu verlieben_ oder uninteressant wird, in denen das Paar nicht sexuell verträglich ist und in denen die Frau sich damit abzufinden scheint, um ihren Mann bei Laune zu halten (und gleichzeitig dafür zu sorgen) ihr Mann weiß es), die Chancen, dass Männer eine Affäre suchen, sind stark erhöht.

Es gibt keine festgelegten Gründe, warum Männer Angelegenheiten haben. Denken Sie daran, dass Männer durch Missverständnisse, Vertrauensbruch und / oder Streit über dieselben Dinge jemanden finden, von dem sie glauben, dass er im Vergleich zu ihrem Partner besser mit ihnen vereinbar ist. Das Suchen nach Anzeichen einer Affäre kann Ihnen helfen, eine Lösung für die Lösung aller Probleme mit Ihrem Ehepartner zu finden und Ihre Beziehung aufrechtzuerhalten.

Mag ich? Teilt es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.