Hass Sex Die Regeln, um mit Hass zu lieben und ihn zu genießen

Hass Sex Die Regeln Um Mit Hass Zu Lieben Und Ihn Zu Genießen

Hasssex kann eine erstaunliche Sache sein oder es kann das Schlimmste für dich sein. Finden Sie hier heraus, ob Sie dazu frei sind oder ob Sie klar steuern müssen.

In der Welt des Dating und Schlafens müssen Sie in eine Situation geraten, in der Sie Hasssex haben können. Nun, ob Sie es haben sollten oder nicht, ist das eigentliche Problem. Auch wenn sich die Gelegenheit ergibt, heißt das nicht unbedingt, dass Sie darauf zugreifen sollten.

Was ist Hasssex?

Hasssex ist Sie verdienen mehr als jemand der sich nicht für Sie entscheiden kann oder weniger genau das, wonach es sich anhört. Hasssex bedeutet laut Urban Dictionary, starken, kraftvollen Sex mit einem Mitglied des anderen Geschlechts zu haben, das Sie absolut verachten.

Ich bin mir sicher, dass Sie wahrscheinlich an jemanden denken können, den Sie für wirklich attraktiv halten, aber Sie hassen ihn absolut bis ins Mark. Dies ist jemand, mit dem du Hasssex haben willst, weil er so heiß ist. Aber du kannst sie einfach nicht ausstehen.

Wenn Hasssex in Ordnung ist und wenn er um jeden Preis vermieden werden sollte

Hasssex ist mit Sicherheit nichts, was man leicht nehmen sollte. Um ehrlich zu sein, ist es eine ziemlich ernste Angelegenheit. Selbst wenn Sie jemand sind, der Sex als keine große Sache ansieht, ist Hasssex immer noch so. Hass ist so eine starke Emotion. Hass Sex Die Regeln Um Mit Hass Zu Lieben Und Ihn Zu Genießen Und Sex mit einer großen Menge an Emotionen – egal welche Emotionen das sein mögen – ist gefährlich.

Es gibt eine Zeit und einen Ort für Hasssex und es kann schwierig sein, die Zeiten zu unterscheiden. Sie könnten Hasssex haben, nur um es am nächsten Morgen schrecklich zu bereuen. Um Fehler mit Hasssex zu vermeiden, befolgen Sie diese Regeln, wann es in Ordnung ist und wann Sie es vermeiden sollten.

Die verschiedenen Arten von Hasssex

Bevor wir uns damit befassen, wann Sie sich Hasssex gönnen können oder nicht, sollten Sie zunächst die verschiedenen Arten von Hasssex verstehen, die sich möglicherweise ergeben. Jeder Typ bietet eine andere Situation und ein anderes Ergebnis. Seien Sie also informiert. [Lesen Sie: Nur Sex? 10 Gründe, warum Sex niemals wirklich nur Sex sein kann]

Lesen Sie auch:  15 gängige Haushaltsgegenstände, die für viel Spaß sexuell verwendet werden können

# 1 Du hasst sie, hasst Sex. Bei dieser Art von Hasssex hat wirklich alles angefangen. Du hast Sex mit jemandem, weil du ihn so sehr hasst, dass es im Grunde so ist, als würde man ihn wieder erreichen, weil er auf diesem Planeten ist. Ich weiß, dass es nicht viel Sinn macht, aber da ist es.

# 2 Du hasst jemand anderen und willst ihn dazu bringen, Sex zu hassen. Hasssex in dieser Form kann am gefährlichsten sein. Hass Sex Die Regeln Um Mit Hass Zu Lieben Und Ihn Zu Genießen Wenn Sie jemand anderen hassen und so wütend auf ihn sind, wählen Sie jemanden aus, mit dem Sie Hasssex haben, nur um Ihre Hass Sex Die Regeln um mit Hass zu lieben und ihn zu genießen für einen anderen zu lindern.

# 3 Du hasst eine bestimmte Situation, hasse Sex. Nicht jeder Hass muss auf eine Person gerichtet sein. Sie könnten wütend und hasserfüllt über eine Situation sein, in der Sie sich gerade befinden, und so tauchen Sie ein und haben Hasssex mit der ersten Person, die Ihnen in den Weg kommt, nur um Ihren Ärger zu überwinden. Dies kann am verwirrendsten sein, da Sie eine Person nicht wirklich hassen.

# 4 Verspielter Hasssex. Beim spielerischen Hasssex spielen Sie nur die gesamte Idee des Hasssex. Sie sagt „Ich bin nicht so eine“ – SO kriegst du sie trotzdem❗& Sind Fernbeziehungen sinnvoll? Sie und Ihr Partner führen einen öffentlichen Kampf *, wenn Sie wirklich verrückt werden wollen, das heißt *. Dann bringst du den vorgetäuschten Hass ins Schlafzimmer und schlägst den Zorn aus einander heraus. Dieser Typ macht am meisten Spaß, aber Sie müssen aufpassen, dass keine echten Probleme in Ihre spielerischen Scherze eindringen. [Lesen Sie: 15 schmutzige Wege, um den sexiesten harten Sex aller Zeiten zu haben]

# 5 Rache Hass Sex. Dies ist bei weitem die gefährlichste Form, die es gibt, aber irgendwie die häufigste. Hass Sex Die Regeln Um Mit Hass Zu Lieben Und Ihn Zu Genießen Haben Sie jemals Sex mit jemandem gehabt, nur weil Sie sich an jemand anderem rächen wollten? Sei es ein Ex, ihr neuer Partner oder jemand, der dich verbrannt hat?

Lesen Sie auch:  4 Möglichkeiten, Mr. Right in Ihr Leben zu locken und Sie zu begehren

Dieser Hasssex beinhaltet Sex mit jemandem, um zu jemand anderem zurückzukehren. Sie verwenden im Grunde jemanden, um eine andere Person wütend zu machen. Sei vorsichtig, wenn du auf diese Weise Hasssex hast.

Wenn es in Ordnung ist, Hasssex zu haben

Wie ich schon sagte, es gibt eine Zeit und einen Ort für Hasssex. Hier sind die Zeiten und Orte im Detail, an denen dies durchaus akzeptabel ist. Und du solltest es wirklich versuchen.

# 1 Du hasst sie, bist aber nicht zu emotional involviert. Sie hassen jemanden, sind aber nicht zu emotional involviert. Wenn es nur ein vorübergehender Gedanke ist, sie zu hassen, den Sie nur denken, wenn sie in der 10 Tipps wie Sie unkomplizierten Drei-Wege-Spaß haben sind, sind sie definitiv die Art von Person, mit der Sie diese Art von Sex haben.

# 2 Sie sind emotional bereit, mit den Konsequenzen umzugehen. Sie müssen bereit sein, Sex für Hass zu haben. Es ist keine leichte Aufgabe und hat einige Konsequenzen, wenn die Dinge schlecht laufen. Wenn Sie bereit, bereit und in der Lage sind, mit den Konsequenzen umzugehen, die sich aus Ihrem hasserfüllten Toben ergeben, können Sie Ihren Hass auf sich ziehen! [Lesen Sie: Gelegenheitssex: So finden Sie die Verbindung Ihrer Träume]

# 3 Sie wissen, dass es zu nichts anderem führt. Das Schlimmste an Sex ist, dass man – besonders bei Mädchen – oft emotional an die Person gebunden ist. Hass Sex Die Regeln Um Mit Hass Zu Lieben Und Ihn Zu Genießen Selbst die Besten von uns rutschen aus und fangen am Ende Gefühle für die Person ein, die wir gerade schlagen.

Sie sollten wirklich nur Hasssex haben, wenn Sie wissen, dass dies zu keinen anderen Gefühlen führt. Diese Art von Sex ist rau, schmutzig und macht Spaß, kann aber auch sehr emotional sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre eigenen Gefühle kennen. [Lesen Sie: 8 große Zeichen, dass Ihre Affäre zu einer echten Beziehung wird]

Wenn Sie Hasssex um jeden Preis vermeiden sollten

Hasssex kann je nach Situation das Schlimmste für jemanden sein. Wenn Sie es falsch haben, bringt es Ihnen viel mehr Ärger, als es wert ist. 23 & Jungfrau – Noch nie eine Beziehung – Einfacher Überwindungstrick [Q&A – EPISODE 13]

Lesen Sie auch:  Chemie küssen 101 Wie man jemanden zum ersten Mal küsst
Hier sind alle Zeiten, um Hasssex um jeden Preis 16 Anzeichen sexueller Spannung zwischen Mitarbeitern die nicht verborgen werden können vermeiden.

# 1 Du bist nur irrational wütend. Es kann leicht sein, Hasssex zu wollen, wenn Sie über etwas wirklich wütend sind. Aber wenn Sie irrational verrückt sind und nur etwas Zeit brauchen, um sich zu beruhigen, kann Hasssex das Schlimmste für Sie sein. Sobald Sie sich beruhigt haben, können Sie es bereuen, Hasssex mit dieser Person gehabt zu haben.

# 2 Du bist frisch aus einer Trennung. Ich weiß, dass du vielleicht Rache hassen willst, Sex mit deinem neuen Ex oder mit jemandem, von dem du weißt, dass er deinen Ex Seine Liebe brach sie aber sie fand ihren Weg zurück, aber tu es einfach nicht. Hass Sex Die Regeln Um Mit Hass Zu Lieben Und Ihn Zu Genießen Diese Art von Sex bringt nichts als Bedauern und Traurigkeit. [Lesen Sie: Lohnt sich Rache Sex jemals?]

Der Hass aus der Trennung wird nachlassen und Sie werden die Schuld und den Schmerz haben zu wissen, dass Sie eine schreckliche Entscheidung getroffen haben, Hasssex mit jemandem zu haben, als Sie gerade aus einer Beziehung ausgestiegen sind – selbst wenn Sie es gerade mit Ihrem Ex hatten .

# 3 Du willst nur sagen, dass du Hasssex hattest. Hasssex könnte wirklich Spaß machen. Aber wenn Sie es nur erleben möchten, weil Sie gehört haben, dass es so lustig ist, haben Sie nicht wirklich Hasssex. Sie können nicht einfach jemanden in einer Bar finden, sich mit ihm streiten, obwohl Sie wahrscheinlich nicht einmal verrückt nach irgendetwas sind, und dann nach Hause gehen und echten Hasssex haben.

Das ist nur eine zufällige Verbindung. Es lohnt sich nicht, nur sagen zu können, dass Sie diese Art von Sex schon einmal hatten. Vermeiden Sie es in diesem Fall.

[Lesen Sie: Geheimnisse einer Hassliebe – kann es funktionieren?]

Wenn es richtig gemacht wird, kann Hasssex eine der besten sexuellen Erfahrungen Ihres Lebens sein. Wenn Sie es jedoch falsch machen, kann es dauerhafte Auswirkungen haben. Befolgen Sie diese Regeln, um Fehler zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.