Das Gegenteil von Feministin Eine neue Generation von Frauen

Das Gegenteil Von Feministin Eine Neue Generation Von Frauen

Verändern die sich ändernden Gezeiten von Generationsnormen unsere Sicht auf den Feminismus? Lesen So zeigen Sie jemandem Ihre Wertschätzung und drücken Ihre Dankbarkeit aus weiter, um herauszufinden, was es wirklich bedeutet, das Gegenteil von Feministin zu sein.

Ich habe neulich mit meiner Schwiegermutter gesprochen und wir haben über die Idee gesprochen, dass die US-Regierung erwägt, Frauen in den Entwurf aufzunehmen. Obwohl dies theoretisch ist, weil es derzeit keinen Entwurf gibt, macht mir die Vorstellung, Probetrennung Achtung es könnte nicht enden wie Sie wollen meine Mädchen in den Kampf eingezogen werden könnten, Angst und macht mich leicht verärgert.

Meine Schwiegermutter stammt aus einer anderen Generation. Als sie in den 60er Jahren volljährig wurde, erinnert sie sich an eine Zeit, als Frauen Bürger zweiter Klasse waren. Der Markt hatte nicht viele Möglichkeiten, außer Sekretärin, Krankenschwester, Lehrerin oder Mutter zu sein, und war nicht offen für Frauen. Es gab diejenigen, die die Form gebrochen haben, aber sie erzählt mir Geschichten über Professoren am College, die ihr sagten, dass sie nicht klug genug sei, um Tierarzt zu werden, oder wie sie zu „weiblicheren“ Studien wie Wie Sie dieses Gefühl der Berechtigung loswerden das Ihr Leben ruiniert und Philosophie geführt wurde.

Aus einer anderen Perspektive kommend und wahrscheinlich wie eine verwöhnte Göre rüberkommend, erwiderte ich dank ihrer Generation sehr wenig. Zum einen bin ich damit einverstanden, dass Türen für mich geöffnet, Stühle herausgezogen und Männer für das Abendessen bezahlen. Ich bin auch mit der Idee einverstanden, dass Männer in den Krieg ziehen und Frauen hier bleiben und auf Kinder und Familie aufpassen sollten. Sie war mit meiner Antwort nicht sehr zufrieden.

Es ist nicht so, als hätte mich noch nie jemand als Frau abgewertet. Ich wollte Rettungsschwimmer in der High School am örtlichen See sein, aber sie stellten nur Jungen ein. Ich war sehr hartnäckig und verfolgte es mit Nachdruck, bis sie mir schließlich erklärten, dass die Rettungsschwimmer am Ende eines jeden Tages die Hände zusammenlegen und durch das Wasser gehen würden, um sicherzustellen, dass niemand „am Boden liegt“. Das Gegenteil Von Feministin Eine Neue Generation Von Frauen Als mir schließlich erklärt wurde, dass sie Jungen brauchten, die hart schwimmen und das Leben derer retten konnten, die sie in turbulenten Gewässern und stark frequentierten Schwimmgebieten bewachten, bekam ich es. [Lesen Sie: Jungfrau in Not: Warum Männer sie so unwiderstehlich finden]

Lesen Sie auch:  Was suchen Mädchen bei einem Kerl_ Die würdigen Eigenschaften eines echten Fangs

Glaube ich, dass Männer und Frauen gleich sind?

Ja, aber das heißt nicht, dass wir gleich sind. Ich glaube, dass die Dinge, für die wir entworfen wurden, unsere Spezies am Leben erhalten haben. Wir sind genetisch programmiert und dazu gemacht, bestimmte Dinge zu tun, keine wichtiger als die andere. Wenn der wahre Begriff des Feminismus nur darin bestand, sicherzustellen, dass Frauen geschätzt werden und dass sie alles sein können, was sie wollen, dann verpassen viele das Ziel.

In den 80ern aufgewachsen, wurde den Mädchen gesagt, dass sie alles sein könnten, was sie sein wollten. Es sei denn, Sie wollten eine Mutter sein. Ich hatte viele Freunde, die Harvard, Stanford im Visier hatten und Berkley wurden. Ich versteckte meinen Wunsch, zu Hause zu bleiben und Kinder zu erziehen, aus Angst, herabgesehen zu werden. Als ich aufs College kam und ein akademisches Stipendium erhielt, wagte ich nicht zu sagen, dass ich nur gehen würde, weil mir gesagt wurde, dass dies das war, was von mir erwartet wurde, nicht weil es das war, was ich wollte.

Der Feminismus hat den gegenteiligen Effekt auf unsere Generation gehabt. Wenn Feministinnen wollen, dass Frauen Entscheidungen treffen, müssen sie respektieren, dass einige von uns die Wahl getroffen haben, Mütter zu sein, zu Hause zu bleiben, eine Schürze anzuziehen und das Abendessen zu kochen. Das Gegenteil Von Feministin Eine Neue Generation Von Frauen Warum sollte die Rolle als Mutter so herabgesetzt werden? Seit den 60er Jahren wurden so viele Studien durchgeführt, um allen zu sagen, dass berufstätige Mütter genauso effektiv sind wie Vollzeitmütter. Warum? Warum muss jemand beweisen, dass eine Frau außerhalb des Hauses arbeiten kann und dass sie besser ist als jemand, der ganztägig zu Hause bleibt? Warum können sie nicht einfach gleich sein? [Lesen Sie: Wie man Das Gegenteil von Feministin Eine neue Generation von Frauen Unterschiede zwischen Männern und Frauen versteht]

Das Gegenteil von Feministin: Was ist das?

Technisch gesehen wäre das Gegenteil von Feministin jemand, der glaubt, dass Frauen nach Männern an zweiter Stelle stehen, da „feministisch“ ein Begriff ist, der verwendet wird, um jemanden zu beschreiben, der sich für die Vorstellung einsetzt und diese unterstützt, Wegen dir habe ich Angst wieder zu lieben Männer und Frauen gleich sind. Wenn Sie es wörtlich beschreiben wollten, würde dies bedeuten, dass Sie der Meinung sind, dass Frauen nicht die gleichen Rechte wie Männer verdienen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie die wörtliche Bedeutung von „feministisch“ verwenden.

Lesen Sie auch:  10 Dinge, die du tust, lassen einen Kerl denken, dass du ihn magst

Es gibt viele Meinungsverschiedenheiten darüber, was das Gegenteil einer Feministin ist. Es gibt einige, die glauben, dass es dasselbe ist wie ein Frauenfeind oder ein Chauvinist. Feministische Geschichten mal anders erzählt! – Frau tv – WDR Tatsächlich würden nicht viele es als alles andere als einen negativen Begriff beschreiben. Ich glaube, dass das Gegenteil von Feminismus etwas mehr ist. Es ist eine gesellschaftliche Antwort auf den Feminismus. Es ist nicht so, dass ich nicht glaube, dass ich gleich bin, aber ich glaube, dass wir nicht gleich sind. Wir verdienen die gleichen Rechte, aber wir verdienen keine besonderen Rechte. Das Gegenteil Von Feministin Eine Neue Generation Von Frauen Was meine ich damit? Ich denke, dass Frauen seit den 60er Jahren das Ziel einer 10 Imbissbuden von Verheiratet auf den ersten Blick waren, um das Wesentliche aus dem herauszuholen, wer und was wir sind, und das Gegenteil von Feminismus sind diejenigen von uns, die glauben, dass es in Ordnung ist, eine Frau zu sein.

Ich glaube nicht, dass der Feminismus darauf beruht, Ausnahmen für Frauen zu machen. Indem Sie die Mindeststandards für Berufe wie Armee, Rettungsdienste oder sogar Polizei senken, gefährden Sie nicht nur die Öffentlichkeit, sondern gefährden auch diejenigen, die Sie in Positionen halten dürfen nicht ausgerüstet für. Wollen Feministinnen Chancengleichheit oder wollen sie, dass die Dinge gesenkt werden, damit wir gleich sind? Wenn meine Kinder in ein Feuer geraten, möchte ich wissen, dass jeder, der für ihre Rettung verantwortlich ist, dies tun kann. Macht mich das zu einer Antifeministin? Nein, das macht mich zu einem Realisten und jemand, der das Gleiche versteht, bedeutet nicht dasselbe.

Ein wachsender Trend in der Gesellschaft ist, dass die Minderheit die Mehrheit prägt. Frauen, die mit ihrer Lebenserfahrung nicht zufrieden waren, hatten das Recht, ihre Umstände zu ändern. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie für alle Frauen sprechen dürfen. Der Feminismus ist eine Überzeugung, dass Frauen die gleichen Rechte wie alle anderen haben, aber Feministinnen sind der festen Überzeugung, dass Frauen die gleichen Rechte erhalten sollten wie diejenigen, die nicht die gleichen sind.

Lesen Sie auch:  15 Themen, über die Sie mit einem Mädchen über Text sprechen und die Sie interessieren können

In unserem Bestreben, alle gleich zu machen, versuchen wir, die Dinge herauszunehmen, die uns besonders und einzigartig machen. Ich genieße die Tatsache, dass ich den Müll nicht rausbringen oder den Unkrautjäger laufen lassen muss. Warum gibt es jemanden, der definiert, was meine Rolle in der Gesellschaft ist, ohne mich wählen zu lassen? Dies bedeutet nicht, dass ich nicht in der Lage bin, die Glasdecke zu durchbrechen oder sogar Präsident zu werden. Aber ich denke nicht, dass wir bestimmte Berufe als „nicht würdig“ erachten sollten, wie Mutterschaft oder Hausfrau. Das Gegenteil Von Feministin Eine Neue Generation Von Frauen Wenn ich die Karriereleiter nicht erklimmen möchte, dann nicht, weil ich nicht glaube, dass ich dazu in der Lage bin oder keine Chancen hatte. Das liegt daran, dass ich mich dagegen entschieden habe.

Ich fühle mich von meinen Mitmenschen respektiert. Gibt es Männer, die mit mir reden? Sicherlich. Ich lebe im Süden, daher ist es nicht ungewöhnlich, eine Frau als „Schatz“ zu bezeichnen. Das ist weniger eine Geschlechtssache als eine Persönlichkeitssache. bloodloveandlustspells.com – Nachrichten – Feminismus Die meisten Männer, die ich kenne, respektieren Frauen, kennen ihren Wert und würden einer Frau nicht sagen, dass sie etwas nicht tun könnte, wenn sie könnte. Sie kann ein Unternehmens- oder Haushaltsvorstand sein, wenn sie dies wünscht. [Lesen Sie: 20 wichtige Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie heiraten]

Wenn Sie eine Gruppe von Frauen fragen, was sie für Feminismus halten, können Sie eine großartige Debatte beginnen. Frauen verhandeln gerade darüber, wer und was sie sind, versuchen zu entlarven, was alle anderen von ihnen wollen, und sind damit einverstanden, was ihre Essenz ihnen sagt.

Das Gegenteil von Feministin ist nichts anderes als eine unterschiedliche Vorstellung davon, wie die Rechte von Frauen am Arbeitsplatz, auf dem Gehöft und in Ihrem Herzen aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.