College- und Mid-20-Beziehungen Die großen Unterschiede

College- Und Mid-20-Beziehungen Die Großen Unterschiede

In ein paar Jahren würden Sie nicht glauben, wie sehr sich Ihre Beziehungen ändern werden. Hier ein kleiner Einblick in ihre Unterschiede.

Es ist lustig, auf alte Fotos von der High School, dem College bis jetzt zurückzublicken. Du denkst wahrscheinlich, du wärst so unreif oder deine Kleidung war abscheulich und es ist noch schwieriger sich vorzustellen, wie zum Teufel du dich so cool fandest. Aber du hast es gemacht! Gleiches gilt für Beziehungen.

Wenn wir an unsere erste Liebe oder unseren ersten Herzschmerz denken, neigen wir wahrscheinlich dazu zu lachen, wenn wir darüber nachdenken, wie dumm und dramatisch wir waren. Wenn Sie auf dem College sind, denken Sie vielleicht, Sie haben die Welt herausgefunden und wissen genau, was Ihre Zukunft mit sich bringt.

Aber wenn Sie das College überlebt haben und jetzt als Mitte 20 in der realen Welt leben, können Sie wahrscheinlich nicht anders, als darüber zu lachen, wie naiv Sie 5 einzigartige Eigenschaften die eine Person vertrauenswürdig machen und wie sehr Sie sich verändert haben.

Das College ist eine Zeit, in der man aufwächst, unabhängig ist College- und Mid-20-Beziehungen Die großen Unterschiede aus der Sicherheit des Nestes seiner Eltern fliegt. Es ist eine Zeit, in der Sie versuchen, neue Dinge zu entdecken, herauszufinden, was Sie mögen und was nicht, und es ist auch eine Zeit, in der Sie gerne miteinander ausgehen und dies tun können, ohne dass Ihre Eltern lauern.

Der Unterschied zwischen Dating im College und Dating in Ihren 20ern

Wenn Sie der Meinung sind, dass Highschool-Beziehungen weit von Ihren College-Beziehungen entfernt sind, werden Sie überrascht sein, wie unterschiedlich sich der Dating-Dschungel anfühlt, wenn Sie Ihre College-Daten mit Ihren Daten Mitte 16 coole Geschenke zum einjährigen Jubiläum eines Freundes vergleichen.

# 1 Zugänglichkeit. Wenn Sie im College sind, sind Sie sofort von Tausenden anderen Menschen in Ihrem Alter umgeben. Es ist nicht schwer für dich, Leute zu treffen, besonders Jungs, und der Dating-Pool ist im Grunde ein wirklich lustiger Spielplatz. Es ist auch eine Sache, die sehr selbstverständlich ist und die Sie erst erkennen, wenn Sie Ihren Abschluss gemacht haben und versuchen, in der realen Welt zu datieren, wenn Sie in den Zwanzigern sind.

Lesen Sie auch:  Wie man aufhört, Beziehungsspiele zu spielen und sich stattdessen auf das Lieben konzentriert

Wenn Sie nicht mehr am College sind, haben Sie keinen einfachen Zugang mehr zu Tausenden von Menschen in Ihrem Alter. Es wird Ihnen wahrscheinlich immer schwerer fallen, Menschen in Ihrem Alter zu treffen, und Sie verbringen die meiste Zeit bei der Arbeit, umgeben von Ihren Kollegen, die Sie vielleicht mögen oder nicht Wie man einen Kerl dazu bringt sich in dich zu verlieben. [Lesen Sie: 23 Beziehungen, die Ihr Liebesleben definieren werden]

# 2 Termine. College- Und Mid-20-Beziehungen Die Großen Unterschiede Wenn Sie im College von einem Bruder gebeten werden, eine formelle Veranstaltung zu besuchen oder bei der Bruderschaft vorbeizukommen, weil sie einen Mixer haben, spricht das College für „er mag Sie“ und wird im Allgemeinen auch als „Date“ angesehen.

Aber wenn Sie nicht mehr auf dem College sind, verschwinden Mixer und Verbindungspartys, und Sie verbinden die Leute nicht mehr mit der Brüderlichkeit, in der sie sich befinden. Mitte 20 bedeutet ein Date, dass Sie tatsächlich zum Abendessen und zu Getränken ausgehen und stattdessen abgeholt werden mit deinen Freundinnen über das Quad zu gehen, um dich zu treffen.

# 3 Mitbewohner. Es ist ziemlich normal, Mitbewohner zu haben, wenn Sie im College sind, für Männer und Frauen. Du denkst nicht einmal zweimal darüber nach, wenn du zu deinem Mann gehst, um einen Film anzusehen und seine Freunde im Wohnzimmer zu sehen, die Sport im Fernsehen schauen. Aber wenn Sie Mitte 20 sind und der Typ, den Sie sehen, Mitbewohner hat, finden Sie es vielleicht seltsam und unreif und betrachten ihn als jemanden, der sein Leben noch nicht ganz zusammen hat.

# 4 Trinken. Wer mag es nicht, ein Glas Wein oder Bier zu trinken oder mit Freunden auszugehen? Im College kann das Trinken genauso gut als alltägliche Routine angesehen werden, aber wenn Sie nicht mehr im College sind, wird übermäßiges Trinken nicht so akzeptiert. Es ist super „cool“, dass dein Typ mit seinen Brüdern blitzschnell im College vom Fass tuckern kann, aber es ist eigentlich nicht cool, wenn er jetzt Mitte 20 ist und sich immer noch wie ein bierfressender Bruder benimmt.

Lesen Sie auch:  Finden Sie Dating-Erfolg Vermeiden Sie die Identitätsfalle und seien Sie sich selbst

Zurück im College könnten Sie einen Advil knallen lassen und Ihr Kater wäre weg. Mitte 20 stellen Sie jedoch möglicherweise fest, dass der Kater immer stärker wird und es Ihnen nichts nützt, wenn Sie mit rasenden Kopfschmerzen zur Arbeit erscheinen. Aus diesem Grund beschränken sich die Abende, um potenzielle Kontakte zu finden, auf ein paar Drinks, im Gegensatz zu Ihrem College-Standard für eine Reihe verschiedener Aufnahmen.

# 5 Walk of Shame. Der „Spaziergang der Schande“ ist, wenn Sie die Nacht mit einem Mann verbringen, bei dem es normalerweise darum geht, sich anzuschließen, um am nächsten Morgen in der gleichen Kleidung abgesetzt zu werden, die Sie in der Nacht zuvor hatten. College- Und Mid-20-Beziehungen Die Großen Unterschiede Dies beinhaltet normalerweise, dass Sie für jeden Passanten wie ein Muffin aussehen. Aber zumindest haben Sie vielleicht den Luxus, zu schlafen, um den Unterricht für den Morgen zu verpassen.

Mitte 20 bedeutet der „Spaziergang der Schande“, sich nach Hause zu beeilen, um sich auf die Arbeit vorzubereiten, während Sie einen Kater stillen. Es ist ein bisschen beschämender, da Sie sich vielleicht denken, dass betrunkene Nächte und One-Night-Stands für College-Frat-Partys übrig geblieben sein sollten. Aber hier bist du und gibst ihnen immer noch nach. [Lesen Sie: Wie man den Weg der Schande respektabler macht]

# 6 Karriere. 30JAHRE ALTERSUNTERSCHIED in einer BEZIEHUNG? 😳👴🏼👱🏼‍♀️ – urgeON Im College erwarten Sie noch nicht, dass der Typ, mit dem Sie sich treffen, einen echten Job hat, und es ist total cool, wenn er in der Bibliothek auf dem Campus oder in Barkeepern arbeitet oder was auch immer er sonst für einen Gelegenheitsjob bekommt. Sie wissen, dass Sie beide im College sind, so dass Sie Ihren Abschluss machen und schließlich Ihren Traumjob in der realen Welt bekommen und super erfolgreich sein können.

Lesen Sie auch:  Sichtbare Flirtsignale von Männern und Frauen

Wenn Sie das College verlassen, arbeiten Sie wahrscheinlich bereits. Es ist wahr, dass Sie aufgrund der aktuellen Situation auf dem Arbeitsmarkt vielleicht etwas verzeihender sind, aber wenn Sie sich mit einem Mann treffen, der sich nicht mindestens auf einem bestimmten Karriereweg befindet, werden Sie definitiv abgeschreckt. [Lesen Sie: Die Notwendigkeit eines Sinns im Leben – 5 Dinge, die es für Sie tun kann]

# 7 Finanziell unabhängig. Wenn Sie im College sind, sind Sie wahrscheinlich zumindest ein wenig auf Ihre Eltern angewiesen, um Ihnen bei Ihren Finanzen zu helfen. College- Und Mid-20-Beziehungen Die Großen Unterschiede Sie möchten sich noch nicht wirklich als Erwachsenen sehen, zumindest nicht, wenn es darum geht, finanziell auf sich selbst aufzupassen. Es versteht sich also auch von selbst, dass 20 geradezu seltsame aber wahre Phobien über die Liebe wahrscheinlich nicht zweimal überlegen werden, ob Ihr Mann oder der Mann, den Sie mögen, auch für Geld von seinen Eltern abhängig ist.

Aber wenn Sie Mitte 20 sind, ist es eine große Herausforderung, einen Mann zu sehen, der sich bei seinen Rechnungen immer noch auf Mama und Papa verlässt. Wer möchte 9 Dinge die Sie niemals einem Mann sagen sollten einem Couchsurfer oder einem Mann ausgehen, der nicht für sich selbst sorgen kann, geschweige denn Sie? Jedes Date wird sich so anfühlen, als ob es von seinen Eltern gesponsert wurde!

Die reale Welt gibt Ihnen eine große Dosis Realität, besonders wenn es um Dating geht. Sie haben keinen unmittelbaren Zugang mehr zu Tausenden und Abertausenden von Menschen in Ihrem Alter und wissen nicht mehr, ob Sie etwas mit einem Mann gemeinsam haben, nur weil Sie wissen, worauf er sich spezialisiert.

[Lesen Sie: Warum es so toll ist, in Ihren 20ern Single zu sein]

Auch wenn Sie es vielleicht nicht bemerken, werden sich Ihre Standards, Ihre Überzeugungen und Ihre Vorlieben beim Dating drastisch ändern, sobald Sie das College verlassen und in die unterhaltsame Welt der Dating-Landschaft Mitte der 20er Jahre eintauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.