Bin ich ein schlechter Freund_ Die schlechten Freundschaftsfähigkeiten, die Menschen wegschieben

Niemand möchte als schlechter Kumpel bezeichnet werden, aber wenn Sie fragen: „Bin ich ein schlechter Freund?“, Können Sie wahrscheinlich Ihre Freundschaftsfähigkeiten in Frage stellen.

Die Tatsache, dass Sie dies lesen, sagt mir, dass Sie fragen: „Bin ich ein schlechter Freund?“, Weil mit einem Kumpel etwas passiert ist, Ihr Freundschaftspool schwindet oder Sie ein wenig paranoid in Bezug auf Ihre Freundschaftsfähigkeiten sind. Was auch immer der Grund sein mag, wir könnten alle von Zeit zu Zeit unsere Freundschaftsfähigkeiten überprüfen.

Das Leben verändert sich ständig und unser Leben läuft nicht immer parallel zu denen um uns herum. Freunde heiraten, haben Kinder, ziehen weg, gehen aufs College, gehen Beziehungen ein, treffen neue Freunde, und all dies kann das empfindliche Gleichgewicht in Ihrer eigenen Freundschaft stören. Ebenso ist es sehr einfach, sich so sehr auf alles einzulassen, was in Ihrem eigenen Leben vor sich Deshalb sollten Sie die Kraft finden ihm zu vergeben, dass Sie vergessen, den wichtigen Freundschaften in Ihrem Leben ein wenig TLC hinzuzufügen.

Verlierst du nur Freunde oder bist du wirklich ein schlechter Freund?

Es ist kein Grund, sich schlecht zu fühlen, weil es normal ist und Was verursacht romantische Anziehung_ Zeit zu Zeit jedem passiert. Die Tatsache, dass Sie sich fragen: „Bin ich ein schlechter Freund?“, Bedeutet, dass Sie sich genug Sorgen machen, um gegebenenfalls Änderungen vorzunehmen. Das ist in vielerlei Hinsicht ein Zeichen für einen guten Freund. [Lesen Sie: Verlieren Sie Freunde oder entfernen sie sich nur von Ihnen?]

Die Sache ist, niemand ist perfekt, und das bedeutet, dass auch niemand ein perfekter Freund ist. Ich bin stolz darauf, ein guter Freund zu sein, aber ich weiß, dass ich nicht perfekt bin, und ich weiß, dass ich manchmal schuldig bin, Freundschaften ein wenig abrutschen zu lassen, während ich etwas in meinem eigenen Leben herausfinde.

Ich bin damit einverstanden, weil ich weiß, dass meine Freunde verstehen und gelegentlich dasselbe tun. Wir gruppieren uns neu, wenn sich der Staub gelegt hat, aber wir sind in der Zwischenzeit entweder sichtbar oder virtuell füreinander da.

Wenn Sie bei dem obigen Szenario nicken, sind Sie kein schlechter Freund. Das macht dich normal. Wir müssen jedoch über einige Merkmale nachdenken, die sich manchmal in unser Leben einschleichen und uns von Zeit zu Zeit zu einem vorübergehenden schlechten Freund machen können. Wir haben es alle geschafft, aber es zu korrigieren ist der Schlüssel. [Lesen Sie: 15 Anzeichen eines schlechten Freundes, nach dem Sie immer Ausschau halten sollten]

Lesen Sie auch:  Ich bin schwarz und blau vom Nachdenken über dieses weiß-goldene Kleid

Die Eigenschaften Mein Freund vertraut mir nicht 10 Gründe warum er Vertrauensprobleme hat guten Freundes, die sie auszeichnen

Mir wurde immer beigebracht, positiv zu sein. Bevor wir uns also dem Schlechten zuwenden, sind hier zunächst die Merkmale eines guten Freundes aufgeführt.

– Vertrauenswürdig

– Ehrlich

– Öffnen

– Nett hier zu sein

– Unterstützend

– Ein guter Zuhörer

Sie sind all diese Dinge, richtig? Natürlich sind Sie! Aber hier sind die schlechten Nachrichten, es gibt wahrscheinlich negative Eigenschaften in dir, die dich gelegentlich zu einem schlechten Freund machen könnten.

Bin ich ein schlechter Freund? Die größten Anzeichen dafür, dass Sie sich auf dem Gebiet der schlechten Freunde befinden

Keine Panik! Wir alle haben sie und Ihre Freunde haben sie wahrscheinlich auch! Was Sie sicherstellen müssen, ist, dass Sie nicht zulassen, dass das Negativ die Waage des Gleichgewichts von gut nach schlecht kippt. [Lesen Sie: Wie man ein guter Freund ist – Der Freundescode, dem alle BFFs folgen MÜSSEN]

# 1 Sie verschütten den Klatsch. Vertrauen ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Freundschaft. Wenn Ihnen jemand etwas sagt, müssen Sie es vermeiden, es zu wiederholen, auch wenn es das saftigste Stück Wissen ist, das Sie jemals in Ihrem Leben gehört haben. Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie Dinge wiederholen, die Ihnen privat gesagt wurden, bewegen Sie sich auf dem Weg zu einem zentralen zentralen Ort für schlechte Freunde.

# 2 Sie beurteilen Menschen. Sie müssen Ihre Freunde akzeptieren, wer und was sie sind, und keine Urteile fällen. Natürlich sollten sie dich auch nicht beurteilen, da dies eine Einbahnstraße ist. Du darfst Meinungen haben, aber sag sie nicht, wenn du weißt, dass es jemanden verärgern wird. [Lesen Sie: Wie Sie weniger kritisch gegenüber den Menschen um Sie herum sein können]

# 3 Sie kassieren regelmäßig Pläne. Ich verstehe, das Leben ist manchmal beschäftigt und schwierig, und es ist leicht, Pläne zu vergessen oder sie in letzter Minute abzubrechen. Freunde verstehen das gelegentlich, aber wenn es zur Gewohnheit wird, werden Sie genauso schnell Freunde verlieren. Nehmen Sie sich Zeit für Freunde, auch wenn es sich beim Mittagessen nur um einen Kaffee handelt, denn jede verbrachte Zeit ist besser als keine Zeit. SCH*** AUF DIESE MENSCHEN!

Lesen Sie auch:  Wie man ein Mädchen bezaubert und ihm schmeichelt, dich zu mögen
Erinnere dich an deine Prioritäten! [Lesen Sie: Alle Gründe, warum Menschen schuppige Freunde fallen lassen]

# 4 Du bist nicht im Moment. Bist du immer am Telefon? Überprüfen Sie immer Ihren Social-Media-Feed? Wenn Sie fragen, ob ich Warum Introvertierte viel mehr sind als nur schüchtern und umständlich schlechter Freund bin und zu den ersten beiden Fragen „Ja“ sagen Wie Sie sicher sein können dass Ihre Freundin Sie wirklich mag, könnten Sie auf diese Weise kanten.

Niemand möchte Zeit mit jemandem verbringen, der nicht im Moment oder in der Gegenwart ist. Sie aktualisieren vielleicht alle in Ihrem virtuellen Leben auf Facebook, aber was ist mit der Person, die vor Ihnen saß?

# 5 Du machst Dinge zu einem Wettbewerb. Das Leben ist kein Rennen, und Meilensteine ​​kommen für jeden zu unterschiedlichen Zeiten in seinem Leben. Zum Beispiel könnte Ihr Freund zuerst verheiratet gewesen sein, bevor Sie überhaupt einen Freund bekommen haben, aber was nun? Wir haben alle unterschiedliche Prioritäten. Wenn Sie ständig Freundschaften über den Wettbewerb schließen, z. Wer hat was, wer hat was zuerst getan, dann müssen Sie Ihre Handlungen neu bewerten.

# 6 Du lässt deinen Freund fallen, wenn du dich verabredest. Wenn Sie zum ersten Mal mit jemandem ausgehen, ist alles aufregend und Sie möchten jede Sekunde des Tages mit ihm verbringen, das ist verständlich. Was ist, wenn etwas schief geht? Sie haben Ihre Freundschaften unterbrochen, indem Sie keine Zeit mit ihnen verbracht haben, und sind dann allein.

Wie würden Sie sich fühlen, wenn Ihre Freunde Ihnen dasselbe antun würden? Sie werden bis zu einem gewissen Grad verstehen, dass Sie nicht so viel Zeit miteinander verbringen, aber Ihre Freunde nicht ganz fallen lassen. Du bist ein schlechter Freund, wenn du das tust. [Lesen Sie: Wie viel Zeit sollten Paare zusammen verbringen? Die wichtigsten Antworten]

# 7 Du hörst nie nur zu. Ein wichtiger Teil der Freundschaft ist es, jemandem Bin ich ein schlechter Freund_ Die schlechten Freundschaftsfähigkeiten die Menschen wegschieben, wenn er ein Ohr braucht. Sitzen Sie jemals nur und hören Sie zu? Lassen Sie Ihren Freund alles ausreden, bis er sich besser fühlt?

Wenn Sie dies nicht tun oder es Ihnen schwer fällt, Ihre Meinung für sich zu behalten, könnten Sie in das Gebiet der schlechten Freunde vordringen. Bei Freundschaft sollte es um Unterstützung gehen, und das bedeutet natürlich, Ratschläge zu geben, aber es bedeutet auch, jemanden abladen zu lassen, wenn er ohne Urteil und ohne Vorträge muss.

Lesen Sie auch:  9 Dinge, die Sie nicht übersehen können, wenn Sie mit einem Alleinerziehenden ausgehen

# 8 Sie leihen sich * Geld oder Kleidung * aus und geben es nicht zurück. Leihen Sie sich immer Dinge aus und geben Sie sie nicht zurück? Wir alle machen das gelegentlich, aber ich spreche die meiste Zeit darüber. Leihen Sie sich zum Beispiel hier und da immer ein bisschen Geld aus, aber geben Sie es Ihrem Freund nie wirklich zurück? Leihen Sie sich Kleidung aus und sie landen in Ihrem Kleiderschrank und gehen nicht dorthin zurück, wo sie hingehören? Wenn Sie dies tun, fehlt Ihnen der grundlegende Respekt vor der Freundschaft.

# 9 Alles ist normalerweise dein Weg. Wenn Sie sich mit Ihren Freunden treffen, sind Sie derjenige, der entscheidet, wohin Sie gehen sollen? Sind Sie derjenige, der entscheidet, wann Sie sich treffen? Wenn ja, fragen Sie sich, ob Sie damit wirklich die Führung übernehmen können oder ob Sie aus anderen Gründen immer die Kontrolle haben. Bei Freundschaft geht es um Geben und Nehmen. Wenn Sie herausfinden möchten, ob Sie ein guter Freund sind oder nicht, müssen Sie fragen, ob Sie anderen erlauben, Entscheidungen über Ihre regelmäßigen Treffen zu treffen. [Lesen Sie: 18 Gewohnheiten, die Freundschaften aufbauen, die ein Leben lang halten]

Dies sind neun Möglichkeiten, um die Frage „Bin ich ein schlechter Freund?“ Zu beantworten. Wenn du toxische Menschen in deinem Leben hast – SCHAU DAS Denken Sie daran, wir haben alle Momente, in denen wir weniger präsent oder in der Freundschaft sind als andere, aber das übergeordnete Thema muss sein, dass Sie für Ihre Freunde da sind, egal was passiert, ohne Rückgespräch, ohne Urteilsvermögen und ohne Frage.

[Lesen Sie: 15 Eigenschaften guter Freunde, die sie auszeichnen]

Während Sie die Antwort auf Ihre Frage „Bin ich ein schlechter Freund?“ Herausfinden, sollten Sie auch über die Freundschaften in Ihrem Leben nachdenken und herausfinden, ob sie auch diese schlechten Eigenschaften aufweisen oder nicht. Denken Sie daran, bei Freundschaften geht es um Geben und Nehmen, und alles muss eine Einbahnstraße sein. Dies funktioniert auch für die Freunde um dich herum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.