8 Dinge, die Sie sich sagen sollten, wenn Sie mit Ihrem Liebhaber kämpfen

Kämpfst du, um die Kommunikationswege zu öffnen, oder kämpfst du, um zu gewinnen? Hier sind Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie das nächste Mal einen Showdown mit Ihrem Geliebten haben.

Tiere tun es, Kinder tun es und verheiratete Paare auf der ganzen Welt tun es. Sie streiten!

Wenn Widder kämpfen, bocken sie ihr Geweih gegeneinander, um festzustellen, wer das Alpha-Männchen ist – und ohne das Geweih sind die Menschen kaum anders. Für Menschen kann das Kämpfen durch Schreien, Sprechen oder Ziehen der stillen Behandlung erreicht werden, und für Langzeitpaare können diese Praktiken kathartisch sein. Aber für neue Paare oder diejenigen, die nie in Streitigkeiten versinken, kann Streiten die schrecklichste Erfahrung in einer aufstrebenden Beziehung sein.

Was Sie beachten sollten, wenn Sie mit Ihrem Partner streiten

Für diejenigen, die das Gefühl haben, dass der erste Kampf das Ende der Welt bedeutet, sind hier 8 Dinge, an die Sie sich erinnern müssen, wenn Sie mitten im Streit sind.

# 1 Streiten bedeutet keine Trennung. Das Streiten mit Ihrem Partner bedeutet in naher Zukunft nicht automatisch eine Trennung. In der Tat kann Streiten für ein Paar gesund sein. Beide Parteien in einer reifen Beziehung sollten immer der Meinung sein, dass das, was schlecht ist, nur in diesem Moment schlecht ist. Du liebst dich genug, um alles durchzuarbeiten, was gerade passiert, und das ist ein beruhigender Gedanke.

Ein Argument zu haben sollte noch nie führen dazu, dass Sie drohen, mit Ihrem Geliebten Schluss zu machen, es sei denn, Sie meinen es tatsächlich so. Leere Bedrohungen sind absichtlich verletzend, und obwohl sie sich im Wie man mit einem Mann spricht den man mag 14 Möglichkeiten kein Mauerblümchen mehr zu sein gut anfühlen, möchten Sie der Typ sein, der Ihren Partner respektiert, egal was passiert . Es sei denn, sie betrügen Sie – dann geben Sie ihnen die Hölle!

# 2 Pass auf deinen Mund auf! Worte können Narben hinterlassen. Streiten kann dein Blut zum Kochen bringen! Wenn Sie der Typ sind, der spürt, wie sein Gesicht vor Wut anschwillt, dessen Hände zu zittern beginnen oder dessen Gedanken anfangen, schreckliche vergangene Instanzen zu erzählen, um sich mit Ihrem Partner in Verbindung zu setzen, müssen Sie dies besonders berücksichtigen: Was Sie sagen kann ein Leben lang bei Ihrem Partner bleiben. Egal Wie man weiß wann man verliebt ist 25 sichere Zeichen dass man sich verliebt oft Sie sich bei Ihrem Partner entschuldigen oder ihm versichern, dass Sie nicht gemeint haben, was Sie gesagt haben, er wird es möglicherweise nie vergessen.

Lesen Sie auch:  5 Schlüsselelemente gesunder Beziehungen

Es ist sicherlich leichter gesagt als getan, während Sie sich im Moment befinden, aber versuchen Sie zumindest, sich an die Gefühle der Person zu erinnern, die am Ende Ihrer harten Worte steht. Das ist jemand, den du liebst. Bist du sicher, dass du verletzende Worte auf sie werfen willst? [Lesen Sie: 23 Dos und Don’s von Beziehungsargumenten]

# 3 Es ist so normal wie 10 Finger und 10 Zehen. Eines der schwierigsten Dinge, von denen Sie sich im Kampf mit Ihrem Partner überzeugen können, insbesondere wenn es einer Ihrer ersten Kämpfe ist, ist, dass es völlig normal ist, zu streiten. Auch wenn es im Moment nicht so scheint, versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass alle Paare kämpfen. Solange es nicht zu einer Situation von Rihanna und Chris Brown kommt, ist es perfekt gesund um das zu tun!

Gesunde Argumente *, bei denen Sie Ihren Partner nicht unter den Bus werfen oder dessen Fehler verletzend angreifen * können nicht nur zu einer besseren Kommunikation zwischen den Partnern führen, sondern auch ein stärkeres Engagement für Ihren Partner signalisieren, im Gegensatz zu Paaren, die überhaupt nicht streiten .

Paare, die sich streiten, wollen Konflikte lösen und offen über wichtige Themen sprechen. Diejenigen, die nie streiten, fühlen sich möglicherweise nicht mit ihrem Partner verbunden, und sie haben möglicherweise nicht das Bedürfnis, sich mit ähnlichen Themen zu befassen, einfach weil das Engagement nicht da ist. In der Tat kann das Fehlen des Drangs, über Dinge zu streiten, an die Sie wirklich glauben, Apathie gegenüber Ihrer Beziehung signalisieren, was eines der ersten Anzeichen für eine Verschlechterung der Beziehung ist. [Lesen Sie: 12 wahre Gründe, warum Paare im Laufe der Zeit auseinander driften]

Lesen Sie auch:  Verliert er das Quiz_

# 4 Du hattest Schlimmeres. Egal wie schlimm dieses Argument im Moment erscheinen mag, Sie hatten in der Vergangenheit wahrscheinlich lautere, wütendere und längere Kämpfe. Auch dies wird vorübergehen! Versuchen Sie, Ihre aktuelle Studie als Gelegenheit zu betrachten, Ihre Beziehung zu stärken und Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu stärken. [Lesen Sie: Wie Sie mit Argumenten in Ihrer Beziehung umgehen]

# 5 5 zu nehmen kann den Unterschied machen. Ob Sie die stille Behandlung, das Schreien oder die sarkastische Bemerkungsmethode wählen, das Streiten kann absolut sein anstrengend. Die guten Nachrichten? Wenn Sie nur 5 Minuten von Ihrem Partner entfernt sind, kann dies alles verbreiten.

Forscher haben herausgefunden, dass eine kurze Pause von Ihrer Argumentation und ein ruhiger und entspannender Ort wie das Gästezimmer oder Ihr Auto Ihre Stimmung und Ihren Willen zum Streiten völlig verändern können. Wenn Sie das nächste Mal mit Ihrem Geliebten in einem frustrierenden Hin und Her sind, nehmen Sie 5. Manchmal brauchen Sie nur einen Szenenwechsel!

# 6 Den ersten Schritt machen: Jemand muss es tun! Also gut, Ihre Freundin könnte sich mehr irren als jemals zuvor, oder Ihr Freund könnte es einfach sein nicht Hören Sie zu oder bilden Sie eine vernünftige Widerlegung Ihrer Argumentation – aber dies muss irgendwann enden. Wie Dr. Phil gerne sagt: „Wollen Sie Recht haben oder wollen Sie glücklich sein?“

Jemand muss den ersten Schritt zur Wiedergutmachung machen. Haben Sie die moralische Grundlage, indem Sie diese Person sind. [Lesen Sie: 8 Möglichkeiten, um die unangenehme Spannung nach einem Streit zu vermeiden]

# 7 Sie müssen es besitzen. Eine der schwierigsten Aufgaben, insbesondere während oder nach einem heftigen Streit, ist es, sich zu entschuldigen, wenn Sie sich irren. Wenn Sie eine Verantwortung dafür haben, warum Sie und Ihr Partner kämpfen, besitzen Sie sie. Wenn Sie diesen ersten Schritt unternehmen, um zuzugeben, dass Sie sich geirrt haben, und Kinderleichte Möglichkeiten einen Kerl zum Commit zu bringen aufrichtig dafür entschuldigen, wird Ihr Partner So verliebte ich mich in ihn ich tat es nicht schnell nachziehen. Mit der ruhigsten Stimme, die Sie aufbringen können, sagen Sie, dass es Ihnen leid tut, und versuchen Sie, einen Weg zu finden, um sicherzustellen, dass Sie beide das tun, was erforderlich ist, um eine weitere Explosion zu vermeiden.

Lesen Sie auch:  Wie man weiß, wann man verliebt ist 25 sichere Zeichen, dass man sich verliebt

Sei kein Trottel – zieh deine großen Jungenhosen an und gib Warum er sie über dich ausgesucht hat Der wahre Grund warum er sie stattdessen ausgesucht hat, wenn du falsch liegst. Manchmal genügt eine einfache Entschuldigung, um einen Streit in dampfend, heiß, leidenschaftlich zu verwandeln.

# 8 Make up Sex a.k.a. der beste Sex der Welt. Dies kann der absolute ultimative Grund sein, sich zu versöhnen – der Sex! Einige Leute werden in der Hitze eines Streits so angemacht, dass das Schreien schnell dazu führt, dass sie sich gegenseitig die Kleider abreißen! Die grundlegende körperliche Reaktion auf Sex und Wut ist sehr ähnlich, bis hin zu Atmung und Blutdruck. Es ist kein Wunder, dass manche Leute sich während eines hitzigen Streits so umdrehen!

Abgesehen vom Blutdruck kann es 8 Dinge die Sie wissen müssen bevor Sie das Mädchen mit einem guten Herzen aber einem komplexen Verstand treffen entlastend sein, mit Ihrem Partner intim zu sein und engen sexuellen Kontakt zu haben, nachdem Sie sich gegenseitig verärgert haben. Wütend auf Ihren Partner zu sein oder Ihren Partner wütend auf Sie zu machen, kann eines der schlimmsten Gefühle sein. Daher ist es nur natürlich, dass Sie sie albern machen wollen, wenn Sie böse Worte ausgetauscht haben!

Aber denken Sie daran, Make-up-Sex sollte nicht die Lösung für alles sein, worüber Sie streiten. Sicher, es kann die Situation stark zerstreuen, aber denken Sie daran, dass es immer noch wichtig ist, dass Sie an dem arbeiten, worüber Sie überhaupt gestritten haben. [Lesen Sie: Die Geheimnisse, um Sex noch sexier zu machen]

Streiten ist scheiße, aber mit der richtigen Einstellung können Sie den Streit Ihres Geliebten zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie Ihre Kommunikation verbessern, Ihre Bindung stärken, zugeben, wenn Sie falsch liegen, und ihn dann in den fabelhaften Bogen einwickeln, den wir gerne als make bezeichnen -up Sex.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.