10 Tipps für weibliche Masturbation für garantierte Orgasmus-Glückseligkeit

Lesen Sie diese sexy Masturbationstipps, um das Beste aus Ihrer „Ich“ -Zeit herauszuholen, und Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie doch keinen Mann brauchen, der Ihnen gefällt.

Alleine 10 Dinge die Sie nicht tun sollten wenn Sie eine Freundin haben, sich selbst erfreuen, deine Bohne schnippen, Onanismus. Weibliche Masturbation hat viele Namen, aber es ist keine Überraschung, dass viele Frauen immer noch still über ihre Solo-Aufenthalte sind. Tatsächlich ist es zu einem solchen Tabu geworden, dass viele Frauen überhaupt nicht masturbieren * oder es einfach leugnen *.

Die Umfrage zum Nationalen Gesundheits- und Sozialleben ergab, dass 58 Prozent der Frauen sich nicht die Hände schmutzig machen. Was auch immer der Fall ist, Sie verweigern sich eine der größten und befriedigendsten Freuden des Lebens – besonders wenn Sie es nicht richtig machen.

Tipps für weibliche Masturbation, um Ihre „Ich“ -Zeit in größere Höhen zu treiben

Aus diesem Grund geben wir Ihnen einen Überblick darüber, wie Sie eine weibliche Masturbation zum Wohlfühlen in den Griff bekommen. * Gern geschehen, das Vergnügen liegt ganz bei Ihnen! *

# 1 Ort, Ort, Ort. Die beste Zeit, um Ihre Erdnuss zu schnippen, ist eigentlich jederzeit. Der Standort ist jedoch wichtig. Wenn Sie sich wirklich entspannen und eine echte erotische Fantasie in Gang bringen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie niemand stört Verschiedene Möglichkeiten zu sagen dass ich dich liebe ohne ein Wort zu sagen, schlimmer noch, Sie beobachtet oder aufzeichnet.

Finden Sie einen Ort fernab von Ablenkungen und sorgen Sie für größtmögliche Privatsphäre. Für die meisten Frauen kann dies in ihren Schlafzimmern oder Badezimmern sein. Und wenn Sie mit Ihrem Solo-Act ziemlich lautstark sind, möchten Sie vielleicht außer Hörweite von Menschen sein.

# 2 Geh in den Groove. Der Aufbau und die Stimmung sind die beiden wichtigsten Dinge, bevor Sie masturbieren. Während wir leicht durch einen fünf Sekunden langen Kuss mit einem Mann * oder Mädchen * angemacht werden können, kann das Gleiche mehr oder weniger über die Stimmung für eine „Ich“ -Zeit gesagt werden.

Sie können einige Kerzen anzünden, eine duftende Lotion auf Ihren ganzen Körper auftragen, etwas Marvin Gaye aufdrehen und in Ihren besten Dessous vor dem Spiegel ein wenig sexy tanzen, bevor Sie sich auf sich selbst setzen. Abhängig von jeder Person kann das Einschalten im Timing variieren, aber das Wichtigste ist, dass Sie sich wohl fühlen und bereit sind, sich selbst zu handeln. [Lesen Sie: Wie Sie sich mit Ihren fünf Sinnen viel mehr drehen können]

Lesen Sie auch:  19 Inspirierende männliche feministische Ideen von Männern auf der ganzen Welt

# 3 Erotik betreiben. Während einige sich einfach auf ihre Betten legen, die Augen schließen und in Stimmung kommen können, fällt es anderen vielleicht etwas schwerer. Um Ihnen zu helfen, können Sie sich über Erotik informieren. Es ist nicht so dreist wie Pornos, und Sie mögen vielleicht, was Sie lesen.

In 10 Tipps für weibliche Masturbation für garantierte Orgasmus-Glückseligkeit meisten Buchhandlungen und sogar als Online-eBooks sind zahlreiche Erotik-Romane erhältlich, sodass Sie zahlreiche Optionen haben. Wenn Sie es noch nicht einmal ausprobiert haben, ist jetzt die beste Zeit. Es ist am besten, um diese kreativen Säfte zum Laufen zu bringen, damit Sie beim Masturbieren viel zu träumen haben. [Lesen Sie: 20 Online-Literotica-Sites, um Ihre Finger zu beschäftigen]

# 4 Bring den Porno raus. Wenn Erotik Sie langweilt und es Ihnen nichts ausmacht, etwas krasser und auf den Punkt zu bringen, können Sie sich natürlich Pornos ansehen. Wenn es um Pornos geht, ist es jedoch nicht die Tasse Tee jeder Frau. Sie müssen also etwas finden, das Ihren Vorlieben am besten entspricht.

Probieren Sie verschiedene Arten von Pornos aus * Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, von Paaren über Dreier und Amateure bis hin zu Hardcore und so viel mehr dazwischen *, und sehen Sie, welche dazu beitragen, das sinnliche Erlebnis für Sie zu verbessern. [Lesen Sie: 10 Gründe, warum Lesbenporno viel heißer ist als reiner Porno]

# 5 Schmiere es. Wenn Sie Probleme haben, nass genug zu werden oder sogar Ihren Orgasmus zu erreichen, kann es hilfreich sein, ihn ein wenig zu schmieren. Fingerleicht zum Höhepunkt mit diesen Techniken Lube eignet sich nicht nur hervorragend zum Sex, sondern auch zum Masturbieren. Es kann Ihnen helfen, eine schlankere, sinnlichere Erfahrung zu machen.

Es gibt solche, die auf Wasserbasis, Ölbasis oder aus anderen sicheren Materialien hergestellt werden. Es gibt sogar solche, die duften. Stellen Sie sicher, dass Sie experimentieren, welche Sie bevorzugen, ohne Hautreizungen zu verursachen. Wenn Sie einen gefunden haben, den Sie mögen, können Sie sogar froh sein zu sehen, dass er Ihnen wirklich helfen kann, kraftvolle Orgasmen zu bekommen.

Lesen Sie auch:  Sie hat einen Freund 12 hinterhältige Zeichen Sie flirtet nur zum Spaß

# 6 Einige Wasserwerke auftragen. Während Sie es vielleicht nicht vorziehen, sich etwas Gleitmittel zu gönnen, kann es Ihnen vielleicht helfen, ins Wasser zu gehen. Es gibt wirklich nichts Sinnlicheres als Wasser, das gegen Ihre nackte Haut fließt. Deshalb masturbieren viele Frauen lieber in der Badewanne oder im Pool, wo die Wasserstrahlen als angenehme Stimulatoren dienen können.

Sie können dies auch mit Ihrem Duschkopf und dem Badewannenhahn tun, wo Sie das Wasser auf Ihre Klitoris und die Außenseite Ihrer Vagina treffen lassen können.

# 7 Vergiss deinen Kitzler nicht. Natürlich. Die Klitoris ist der wunderbare Teil Ihrer Anatomie, der Ihnen, sobald er richtig stimuliert wurde, die atemberaubendsten Orgasmen bescheren kann. Wenn Sie nicht wissen, wo sich Ihre Klitoris befindet, ist es dieser kleine Hautklumpen über Ihrer Vagina, der oft unter kleinen Hautfalten verborgen ist, wo sich Ihre Schamlippen treffen. Ihr Kitzler ist das kleine, sehr empfindliche Gewebe, das sich ein wenig ansammelt, wenn Sie erregt werden.

Denken Sie beim Masturbieren daran, Ihren Kitzler zu necken und zu streicheln, um Ihre Empfindungen zu steigern. Sie können dies tun, indem Sie es sanft mit Ihren Fingern reiben oder indem Sie es indirekt durch Reiben stimulieren. [Lesen Sie: Klitorisstimulation: 10 sexy Wege, um es richtig zu befriedigen]

# 8 Triff diesen Punkt. Abgesehen von Ihrer Klitoris gibt es einen weiteren magischen Ort in Ihrer Vagina, der Ihnen intensive Orgasmen bescheren kann. Dies ist dein G-Punkt. Es ist auch ein anderes empfindliches Gewebe, das sich bei Erregung ansammelt.

Es kann jedoch schwieriger sein, es zu finden, da es sich in Ihrer Vagina an der Vorderwand befindet. Sie können es stimulieren, indem Sie Ihre Finger einführen, eine Bewegung ausführen und sie sanft reiben. Sie können mit den Empfindungen experimentieren, die Sie mit Ihren Fingern machen, indem Sie sie in verschiedene Richtungen reiben und massieren und unterschiedliche Drücke ausüben, um zu wissen, welche Ihnen am besten gefällt. [Lesen Sie: So finden Sie Ihren G-Punkt ohne Taschenlampe!]

# 9 Hol ein paar Spielsachen. Mann macht es sich selbst?! 5 Tipps für Männer! 🔥 Um Ihre Orgasmen und die gesamte Erfahrung noch weiter zu verbessern, können Sie einige Spielsachen herausbringen. Sexspielzeug. Während es Tausende gibt, aus denen Sie auswählen können, wenn es um Spielzeug für Erwachsene geht, ist ein guter Vibrator Ihre beste Freundin, wenn es um weibliche Masturbation geht.

Lesen Sie auch:  Wenn Männer sich zurückziehen 13 Gründe, warum er seltsam und distanziert handelt

Wenn Sie die Idee, in einen Spielzeugladen für Erwachsene zu gehen, etwas beunruhigend finden, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal hier sind, können Sie versuchen, online einzukaufen. Wählen Sie am besten eine mit unterschiedlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen und Vibrationsmustern, damit Sie sie ganz einfach an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen können.

Sie können auch einen Was ist Kanten_ Finden Sie heraus wie Sie härter und besser als je zuvor zum Orgasmus kommen können verwenden, der ein anständiger Ersatz für einen echten Schwanz ist, besonders wenn Ihr Mann nicht in der Nähe ist. Es gibt auch Dildos, die als Vibratoren dienen, um den Spaß zu verdoppeln! [Lesen Sie: 7 Gründe, warum manche Frauen Sexspielzeug nicht mögen]

# 10 Beherrsche die Techniken. Wenn Sie alle Spielsachen und Ihr Masturbationsambiente im Griff haben, ist es wichtig, die Techniken zu kennen und zu beherrschen, die Ihnen jedes Mal die besten Orgasmen bescheren. Dies bringt ein gutes Verständnis Ihrer Anatomie mit sich und welche Teile Ihrer Vagina Ihnen die stärksten Empfindungen geben.

ein. Das Klassische Technik ist einfach, da Sie nur Ihre vier Finger verwenden müssen, um hin und her oder hin und her an Ihrem Kitzler und dem Rest Ihrer äußeren Vagina zu reiben.

b. Das U-Punkt, In der Zwischenzeit können Sie Ihren Kitzler und den umgekehrten U-förmigen Teil um ihn herum und direkt über Ihrer Harnröhrenöffnung mit Ihrem Finger stimulieren.

c. Das Featherlite ist eine andere Technik, die am besten für diejenigen geeignet ist, die überempfindliche Klitoris haben, bei denen direkter und harter Druck schmerzhaft werden kann. Diese Technik übt mit dem Finger den geringsten Druck auf die Kante des Kitzlers aus. [Lesen Sie: Wie man richtig masturbiert – 14 sexy Tipps zum Selbstvergnügen für Frauen]

d. Natürlich, Griff ist ein weiterer guter Ausstieg, bei dem Sie sich mit den Fingern durchdringen. Sie können dies mit Ihren eigenen natürlichen Säften oder mit Gleitmitteln tun. Und vergiss deinen G-Punkt nicht!

[Lesen Sie: Weibliche Masturbation – 17 ungezogene Fakten über das ungezogene Geheimnis]

Da haben Sie es also, eine definitive Anleitung zur weiblichen Masturbation. Wenn Sie diese Tipps und Tricks beherrschen, müssen Sie möglicherweise den ganzen Tag Ihren Zeitplan löschen. Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.